16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Seen-Rundtour Krakautal

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S0 leicht
Dauer
4:30 h
Länge
39,2 km
Aufstieg
826 hm
Abstieg
826 hm
Max. Höhe
1.449 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Das Hochtal der Steirischen Krakau besticht durch seine vielen Sonnenstunden und die schönen Seen. Mit dem Rad kann man die drei Orte und die Seen, die zum Teil in den Tälern liegen gut erkunden. 

💡

Im Krakautal kann man sich auch E-Bikes ausleihen und es gibt 6 Ladestationen im ganzen Tal. Dazu einfach im Tourismusbüro fragen.

Die Steirische Krakau gehört außerdem der Initiative Bergsteigerdörfer des Österreichischen Alpenvereins an und setzt damit ganz besonders auf einen Sanften Tourismus.

Anfahrt

Von Wien auf der A 2 und S 6 bis nach Leoben und St. Michael i. d. O., weiter auf der S 36 bis Judenburg und auf der B 96 nach Murau. Von Murau über Ranten in die Krakau.
Von Graz auf der A 9 bis St. Michael i. d. O. Weiter siehe oben.

Von Bregenz/Innsbruck über die A 12, A 93 und A 8 nach Salzburg. Von Salzburg auf der A 10 nach St. Michael im Lungau. Von hier auf der B 96 nach Tamsweg und weiter Richtung Murau über Sauerfeld in die Krakau.

Von Klagenfurt auf der B 83 nach Scheifling. Anschließend auf der B 96 nach Murau und weiter in die Krakau.

Parkplatz

Parkplatz beim Gemeindeamt in Krakaudorf.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Wien mit der Bahn über Bruck a. d. Mur und Judenburg nach Unzmarkt. Ab Unzmarkt mit der Schmalspurbahn oder mit dem Bus 890 bis Murau-Stolzalpe. Von dort mit dem Bus 895 in die Krakau.
Von Graz mit der Bahn bis Bruck a. d. Mur, umsteigen nach Unzmarkt. Weiter siehe oben.

Oder von Bregenz/Innsbruck/Salzburg/Linz nach Radstadt. Weiter mit dem Bus 780 über Mauterndorf nach Tamsweg. Von Tamsweg mit der Regionalbahn nach Murau-Stolzalpe und mit dem Bus 895 in die Krakau.

Oder von Klagenfurt mit der Bahn nach Unzmarkt und weiter mit der Schmalspurbahn bis Murau-Stolzalpe. Anschließend mit dem Bus 895 in die Krakau.

Bergwelten entdecken