16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

San Giovanni al Monte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S2 anspruchsvoll
Dauer
3:40 h
Länge
33,8 km
Aufstieg
1.765 hm
Abstieg
1.765 hm
Max. Höhe
1.150 m
Anzeige

Von Arco startend empfielt sich die Tour auf den San Giovanni (1.125 m) als Tour zu Saisonstart (auch bei kühleren Temparaturen) oder auch als Feierabendtour. Obwohl ein Teil der Tour in den Gardaseebergen, im Trentino, auf Asphalt führt, ist sie abwechslungsreich und kann durch Abfahrtsvarianten auch auf einsame Wege führen.

💡

Auch aus dieser Tour kann man eine schöne Rundtour machen, in dem man über Gorghi, San Pietro, Croce Bandiga und Treni auf einer gut befahrbaren Schotterstrasse führt. In Ville del Monte geht es wieder bergauf nach Tenno und von hier entweder über Asphalt oder über die nahgelegenen Trails nach Vigne, das sich gleich in der Nähe von Arco befindet.

Anfahrt

Von der A 22 bei Rovereto-Süd ausfahren und Richtung Nago fahren. In Nago führt rechts die Staatsstraße 240 dir nach Arco. Von Riva del Garda auf der Hauptstraße 45 bis nach Arco fahren.

Parkplatz

In Arco gebührenpflichtige Parkplätze. Sehr beschränktes Parkangebot.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Rovereto und dem Linienbus nach Arco.

Bergwelten entdecken