16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Ins verlassene Bergdorf Campo di Brenzone

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S1 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
23,6 km
Aufstieg
670 hm
Abstieg
670 hm
Max. Höhe
428 m
Anzeige

Die schöne Entdeckungsreise, am Südufer des Gardasees am Fuße des Monte Baldo in den Gardaseebergen, führt zum nahezu verlassenen Bergdorf Campo di Brenzone. Dieser stille Ort ist auf 227 m gelegen und nur über einen Wanderweg erreichbar. Hier erlebt man abseits der großen Touristenströme das archaische Leben inmitten der Olivenhaine am sonnenverwöhnten Ostufer des Gardasees in der norditalienischen Region Venetien.

Anfahrt

Malcesine liegt am Ostufer des nördlichen Gardasees. Malcesine ist 13 km von Torbole sul Garda (Nördlicher Gardasee) und 45 km von Peschiera (Südlicher Gardasee) entfernt. Die nächste Autobahnausfahrt ist in Affi - Ausfahrt A22

Parkplatz

Gebührenpflichtige Parkplätze in Malcesine.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Verona und Peschiera verkehrt ein Bus in Richtung Riva del Garda. Regionalbus der Region Veneto (Verona, Peschiera, Malcesine): www.atv.verona.it

Bergwelten entdecken