15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Edelweißwanderung zur Wiesenspitze

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:00 h
Länge
3 km
Aufstieg
284 hm
Abstieg
283 hm
Max. Höhe
2.072 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Rundtour
Anzeige

Eine einfache und aussichtsreiche Bergwanderung auf den Trabant des Hochstadels (2.681 m), die Wiesenspitze (2.162 m). Vom Gipfel erschließt sich dem Wanderer eine wunderbare Aussicht ins Drautal, in die Karnischen Alpen, die Kreuzeckgruppe im Osten und in die Schoberguppe im Norden.

💡

Zahlreich beschrieben wächst das Edelweiß in all den Geschichten meist in steiler Wand. Doch auf der Tour zum Wiesenspitz hat man die Möglichkeit, die sagenumwobene Pflanze auch in einfachem Gelände aufzuspüren. Pflücken ist allerdings verboten.

Anfahrt

Über die B100 nach Oberdrauburg:
Von dort auf der B110 über die Draubrücke in Richtung Kötschach-Mauthen. Einhundert Meter nach dem Bahnübergang rechts nach Oberpirkach. Auffahrt auf die Hochstadelalm über eine Privatstraße

Parkplatz

Parkmöglichkeiten an der Hochstadelalm

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Nationalpark Wanderbus fährt das Hochstadelhaus täglich in den Sommermonaten an.

Bergwelten entdecken