Anzeige

Wanderung zum Zeppezauerhaus von Glanegg über den Reitsteig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:30 h 3,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.220 hm – – – – 1.663 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Das Zeppezauerhaus (1.663 m) liegt aussichtsreich etwas nördlich des Geierecks, dem nördlichsten Gipfel des sagenumwobenen Untersbergs. Die Hütte kann schnell mit der Untersberg-Seilbahn von Gröding erreicht werden. Wer zu Fuß zur Hütte will, dem bietet sich der anspruchsvolle Dopplersteig und der einfachere Reitsteig an.

💡

Die Hütte ist in 10 Minuten von der Bergstation der Untersberg-Seilbahn zu erreichen. Die Auffahrt erfolgt von der Talstation in Gröding. Man sollte unbedingt dem Salzburger Hochthron (1.853 m) einen Besuch abstatten.

Anfahrt

Auf der Tauernautobahn A10 bis zur Ausfahrt Neu-Anif. Weiter auf der B160 durch Gröding nach Glanegg und zum Wanderparkplatz am Ende der Moosstraße.

Parkplatz

Wanderparkplatz am Ende der Moosstraße, Parkgebühr EUR 4,-

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Salzburg und weiter mit dem Bus bis zur Haltestelle Glanegg Schloß.

Bergwelten entdecken