Haus Missen

854 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+49 731 31845

Homepage

http://www.alpenverein.at/huetten/?huette_nr=1793

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
11 Zimmerbetten 29 Schlafplätze

Details

  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
  • Hunde erlaubt

Lage der Hütte

Das Haus Missen, auch „Alte Schule Unterwilhams“ genannt, liegt im Oberallgäu in Bayern, direkt am Fuße des Hauchenbergs. Das Haus nahe der Grenze zu Tirol ist ein idealer Stützpunkt für größere Selbstversorgergruppen, Familien und Schülergruppen.

Neben Wanderrouten zum Aussichtsturm Alpkönigsblick oder Touren am Carl Hirnbeinweg befinden sich auch mehrere familienfreundliche Skigebiete in unmittelbarer Nähe zur Hütte. Im Sommer ist die Unterkunft idealer Ausgangspunkt für Badeausflüge zum kleinen und großen Alpsee.
 

Kürzester Weg zur Hütte

Auf der A7 Richtung Memmingen und Kempten fahren. Beim Knoten Allgäu auf die A960 wechseln und weiter in Richtung Lindau. Weiter auf der A12 bis nach Weitnau und Missen. Über Seltmanns-Sibratshofen nach Missen-Unterwilhams. Das Haus befindet sich direkt an der Straße und an der Abzweigung nach Aigis.


Leben auf der Hütte

Das Haus Missen erinnert an ein großes Mehrfamilienhaus. Die verschieden großen Zimmer, das Lager, die große Küche sowie die Sanitäranlagen und die zwei geräumigen Aufenthaltsräume sind modern und gemütlich eingerichtet. Im Haus gibt es eine integrierte Ferienwohnung mit Wohnküche, Wohnzimmer und zwei Schlafzimmern. Sie ist perfekt für Familien.

Im Sommer ist die Unterkunft idealer Ausgangspunkt für Badeausflüge zum kleinen und großen Alpsee. Neben Surfen, Angeln und Minigolf lässt sich der See auch wunderbar mit dem Mountainbike umrunden.

Im Winter sind besonders die naheliegenden Skigebiete wie Oberwilhams und Thalerhöhe mit ihren Skischulen zu empfehlen.

Übernachtungen mit Hunden müssen im Vorfeld abgeklärt werden.


Gut zu wissen

WC, Duschen mit Warmwasser und Strom vorhanden. Kein WLAN, guter Handyempfang. Bezahlt wird in bar.


Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Klings Hütte auf 1.200 m, die in 1 h Gehzeit zu erreichen ist.

Touren und Gipfelbesteigungen vom Haus Missen aus: Hauchenberg/Alpkönigblick (1.242 m, 1 h); Nagelfluhkette; Oberstdorfer Berge; Carl Hirnbeinweg

Anfahrt

Beim Knoten Allgäu auf die A960 wechseln und weiter in Richtung Lindau. Weiter auf der A12 bis nach Weitnau und Missen. Über Seltmanns-Sibratshofen nach Missen-Unterwilhams. Das Haus befindet sich direkt an der Straße und an der Abzweigung nach Aigis

Parkplatz

Parkplatz beim Haus

Hütte • Bayern

Schwand-Alpe (936 m)

Die im Landkreis Oberallgäu, auf einer Höhe von 936 m gelegene Schwand-Alpe, befindet sich im Besitz der DAV-Sektion Ulm. Die große Selbstversorgerhütte in den Allgäuer Bergen eignet sich sehr gut als Ausgangspunkt für Familien und Großgruppen. Im Sommer kommen Wanderer, Mountainbiker und im Winter Skifahrer, Langläufer und Schneeschuhgeher auf ihre Kosten.Die Zufahrt zur Hütte ist im Sommer (15. April bis 1. Dezember) über die Privatstraße mit einer Sondergenehmigung möglich. Im Winter gelangt man mit dem Schwandlift direkt zur Hütte.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Bayern

Ravensburger Haus (950 m)

Das Ravensburger Haus steht in den Allgäuer Alpen in Bayern unterhalb der Imbergalpe und der Waltnersalpe. Von Steibis ist die Selbstversorgerhütte in zehn Gehminuten zu erreichen. Das Haus ist idealer Stützpunkt für Familien, Gruppen, Schullandwochen sowie Sommer- und Wintercamps. Nur Gruppen ab 15 Personen können den Aufenthalt reservieren. Maximal finden 50 Gäste  Platz. Es gibt zwei Aufenthaltsräume und eine komplett eingerichtete Küche. Ein Tischtennistisch sorgt für Abwechslung, das Hallenbad liegt nur zehn Minuten entfernt.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Bayern

Altes Höfle (966 m)

Das Alte Höfle befindet sich in den Allgäuer Alpen am Rande des Ortes Gunzesried-Säge. Man kann mit dem Auto bis auf 50 m zur Selbstversorgerhütte zufahren. Die Hütte liegt im idyllischen Hügelland inmitten einer ausgedehnten Wiesen- und Waldlandschaft. Nördlich davon sieht man die so genannte Nagelfluhkette, im Westen und Süden die Berge der „vorderen Hörner“. Das Alte Höfle ist hervorragender Stützpunkt für Wanderer, Tourengeher, Mountainbiker und Familien mit Kindern. Im Winter kommen gern Tourenskigeher und Schneeschuhwanderer. Die äußerst gut ausgestattete Hütte ist fast das ganze Jahr über an Wochenenden und Feiertagen geöffnet.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken