Klettersteige

Maggy und Anja: Warum wir Klettersteige lieben

Touren-Tipps • 20. April 2017
von Magdalena Kalus und Anja Kaiser

Die Outdoor-Bloggerinnen Magdalena Kalus und Anja Kaiser aus München schreiben regelmäßig für bergwelten.com. Uns verraten sie, was sie an Klettersteigen besonders reizt und wo ihre Lieblingssteige zu finden sind.

Alles rund um Klettersteige findest du im Bergwelten Klettersteig-Special mit 41 Steigen für Anfänger und Könner.

Maggy und Anja Klettersteige
Foto: You are an Adventure Story
Maggy und Anja beim Klettersteiggehen

Das Klettersteiggehen eröffnet eine völlig neue Dimension: Man kommt zu Stellen am Berg, die man als Wanderer nie und nimmer erreichen würde. Man kann Wege wählen, die sonst nur Kletterern vorbehalten sind – etwa auf direktem Weg einen Berg hinauf; oder eine Wand durchsteigen, auf die man bisher nur ehrfurchtsvoll hinaufgeschaut hat. Das verschafft dann atemberaubende Aus- und Tiefblicke und natürlich eine Extraportion an Adrenalin. Aus eigener Kraft einen Berg zu besteigen oder eine Felswand zu überwinden und sich dabei trotzdem noch sicher zu fühlen ist einfach super. Das ist Wandern 2.0.

Wer Klettersteige geht, hat automatisch tolle Erlebnisse. Jede dieser Touren hat ihren ganz speziellen Charakter, jede hat für sich etwas ganz Besonderes. Sehr gerne denken wir zum Beispiel an die Via Ferrata Rio Sallagoni  zurück– das war unser erster gemeinsamer Klettersteig durch das Sarcatal am Gardasee. Auch die erste richtig lange Tour auf den Berchtesgadener Hochthron ist uns unvergesslich. Der Dauerblick auf König Watzmann hat uns dann kaum ein Jahr später zu seiner Überschreitung motiviert.

Magdalena Kalus Pidinger Klettersteig
Foto: You are an Adventure Story
Magdalena Kalus genießt den Pidinger Klettersteig in den Chiemgauer Alpen

Unser Lieblingssteig ist jedoch der Pidinger Klettersteig bei Bad Reichenhall in den Chiemgauer Alpen. Erstens ist das eine tagesfüllende Tour mit Gipfelkreuz. Zweitens ist er durchgehend eine sportliche Herausforderung, aber nicht ganz verrückt. Drittens bietet er eine tolle Aussicht. Und viertens kann man im Staufenhaus unterhalb des Gipfels einkehren. Auch wenn der Weg ein anderer war: Dieses Ziel teilt man dann wieder mit den Wanderern.


Unser Touren-Tipp

Pidinger Klettersteig, Bayern

Klettersteige • Bayern

Pidinger Klettersteig

Dauer
7:30 h
Anspruch
D sehr schwierig
Länge
14,8 km
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
– – – –
  • Zustieg: Vom Wanderparkplatz Piding-Urwies über die Forststraße Richtung Steiner Alm, bis links ein Schild zum Klettersteig weist.
  • Abstieg: Am Ausstieg folgt man dem Normalweg bis zur Abzweigung Piding/Urwies. Dann Richtung Piding durch den Wald absteigen, bis man bei der Steiner Alm wieder auf die Forststraße trifft.
  • Schwierigkeit: D
  • Höhenunterschied: 750 Klettermeter
  • Dauer: 3 Stunden Klettersteig, 7 Stunden insgesamt

Alles rund um Klettersteige findest du im Bergwelten Klettersteig-Special mit 41 Steigen für Anfänger und Könner.

Bergwelten Klettersteig-Special
Foto: Bergwelten
Bergwelten Klettersteig-Special

Mehr zum Thema

Über tiefe Schluchten und schroffe Felsen: Klettersteige liegen im Trend. Sie sind abwechslungsreich, zuweilen anspruchsvoll – und immer: spektakulär. Wir haben für euch alle Informationen rund um das Thema Klettersteig zusammengetragen, inklusive Tourentipps, Sicherheitscheck und einem besonderen Event-Tipp.
Immer mehr Outdoor-Fans wollen einmal einen Klettersteig ausprobieren, doch welche eignen sich für den Einstieg in die spannende Welt der Felsen? Wir stellen 8 empfehlenswerte Anfänger-Klettersteige in den Alpen vor.
Adidas Terrex Mountain Project

Maggy und Anja: Training in den Dolomiten

Im Sommer werden Maggy und Anja im Zuge des Addidas Terrex Mountain Projects die Dolomiten überqueren. Wir haben die beiden bergbegeisterten Bloggerinnen beim Training im Südtiroler Grödner Tal begleitet, wo sie sich als Kletterneulinge sogar an die berühmten Sellatürme wagten. Willst auch du dich dem Multisports-Abenteuer stellen? Die Anmeldung läuft!
Abo-Angebot

Frühling in den Bergen

  • 8x Ausgaben jährlich
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Im Abo nur € 44,90
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Bergwelten entdecken