16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Gletscher, Berge und Wasser

5 Dinge, die ihr in Zell am See-Kaprun unbedingt unternehmen solltet

Anzeige • 11. April 2021

Zell am See-Kaprun im Salzburger Pinzgau hat auf kleinstem Raum viel zu bieten: Gletscher, Berge und Wasser liegen hier praktisch vor der Haustür und laden ein, auf vielfältige Art und Weise entdeckt zu werden. Wir verraten euch, was ihr in Zell am See-Kaprun keinesfalls auslassen solltet, und geben euch außerdem noch fünf Nächtigungstipps mit auf den Weg. 

Sommer in Zell am See-Kaprun
Foto: Nikolaus Faistauer, photography.min
Sommer in Zell am See-Kaprun

1. Eine Bootsfahrt am Zeller See unternehmen

Der tiefblaue Zeller See mit einer Fläche von 4,55 Quadratkilometern und einer Länge von 3,8 Kilometern ist der größte See im Salzburger Pinzgau. An sein westliches Ufer schmiegt sich die Stadt Zell am See mit wunderschöner Altstadt und idyllischer Seepromenade. Gleich drei Bootsvermieter bieten Tretboote, Ruderboote oder Elektroboote an. Gemütlich schaukelt man so hinaus auf den See und genießt von dort traumhafte Blicke in alle Richtungen: im Westen die Stadt mit dem weißen Grandhotel, im Osten die saftigen Wiesen und Wälder von Thumersbach, im Norden der Blick auf das Steinerne Meer bei Saalfelden und im Süden die vergletscherten Hohen Tauern. Wer nicht selber Kapitän sein möchte, dem sei eine Panoramarundfahrt der MS Schmittenhöhe ans Herz gelegt. 

Bootstour am Zeller See
Foto: Zell am See-Kaprun Tourismus
Bootstour am Zeller See

2. Auf der Schmittenhöhe die Aussicht genießen

Die Schmittenhöhe mit 1.965 Metern ist der Hausberg von Zell am See und erhebt sich direkt hinter der Stadt. Mit der Schmittenhöhenbahn gelangt man unbeschwert hinauf zur Bergstation und zur Sissi Kapelle, von der man nicht nur einen wunderschönen Blick auf den Zeller See, sondern auch einen 360°-Rundumblick auf nicht weniger als 30 Dreitausender genießt. Außerdem führen wunderschöne Panorama- und Erlebniswege über die Schmittenhöhe, wie etwa durch den „Mystischen Wald“, der Geschichten und Sagen zu erzählen weiß und an dessen Ende der Erlebnisspielplatz „Weißer Hirsch“ wartet.    

Aussichtsreiche Wanderung auf der Schmittenhöhe
Foto: Zell am See-Kaprun Tourismus
Aussichtsreiche Wanderung auf der Schmittenhöhe

3. Mit dem Mountainbike den Maiskogel erkunden

Der Maiskogel bei Kaprun ist nicht nur ein beliebter Familienberg mit einer abwechslungsreichen Hüttenrunde und dem „Maisi Flitzer“, sondern auch der ideale Berg für eine genussvolle Mountainbiketour. Direkt vom Ort Kaprun führt eine gut beschilderte Strecke bis hinauf zur Bergstation der Maiskogelbahn auf 1.570 m. Konditionsstarke Sportler hängen sogar die Weiterfahrt bis zum Kitzsteinhorn an. Für noch mehr Abwechslung sorgt ab Sommer 2021 außerdem ein neuer Trail am Maiskogel, der dank breiter Bauweise und geringer Neigung ideal für all jene ist, die sich mit dem Downhillfahren langsam anfreunden wollen. 

Uphill mit dem Mountainbike am Maiskogel und Kitzsteinhorn.
Foto: Markus Greber
Uphill mit dem Mountainbike am Maiskogel und Kitzsteinhorn.

4. Die Gipfel- und Gletscherwelt Kitzsteinhorn erleben

Der markanteste und wohl auch formschönste Berg im Gebiet ist das Kitzsteinhorn mit 3.203 Metern Höhe. Nicht sehr oft hat man als „normaler“ Wanderer die Möglichkeit, der Gletscherwelt und den über 3.000 Meter hohen Gipfeln so nahe zu kommen wie in Zell am See-Kaprun. Dank Seilbahnen gelangt man mühelos zur Aussichtsplattform „Top of Salzburg“ auf 3.029 Meter, die einen fantastischen Blick auf die Gletscherwelt am Rande des Nationalparks Hohe Tauern eröffnet.

Noch mehr zu dieser hochalpinen Landschaft erfährt man auf der „Kitzsteinhorn Explorer Tour“, bei der ein erfahrener Ranger viel über die Entstehung von Gletschereis, über Steinadler oder die Überlebensstrategien von Fauna und Flora zu erzählen weiß.

Nationalpark Gallery Sommer
Foto: Kitzsteinhorn
Nationalpark Gallery Sommer

5. Die Kaprun Hochgebirgsstauseen bewundern

Wasser spielt in der Region Zell am See-Kaprun eine essenzielle Rolle: Gebunden in Form von Gletschereis, als rauschende Bäche, die durch wilde Klammen toben, als majestätischer See oder als unverzichtbarer Energielieferant.

Die Kaprun Hochgebirgsstauseen befinden sich mit ihren zwei Speicherseen auf 2.040 Metern Seehöhe. In der Nachkriegszeit wurde hier ein Mythos geschaffen, eines der imposantesten Bauwerke zur Stromgewinnung, das damals seiner Zeit weit voraus war. Die „Erlebniswelt Strom“ erzählt die Geschichte des Bauerwerks und die überwältigende technische Leistung, die damals vollbracht wurde. Auch heute noch ist das Wasserkraftwerk in vollem Betrieb und liefert wertvollen Strom. Der „Strom-Trail“ mit diversen Erlebnisstationen erläutert dazu die Details. Oder man bucht eine exklusive Strommauerführung und erhält die seltene Möglichkeit, das Innenleben eines so gewaltigen Bauwerks kennenzulernen.

Hochgebirgsstauseen Kaprun
Foto: Verbund
Hochgebirgsstauseen Kaprun

Übernachtungstipps in Zell am See-Kaprun

In Zell am See-Kaprun gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Ein mehrtägiger Aufenthalt zahlt sich jedenfalls aus und bietet zudem die Möglichkeit, in aller Ruhe auch die kulinarische Seite des Pinzgaus, wunderschöne Sonnenuntergänge am See und Zell am See bei Nacht zu erleben. Wir haben hier aus der Fülle der Unterkünfte fünf Tipps für euch herausgesucht:

Alpenhaus Kaprun

Das 4-Sterne-Hotel befindet sich mitten im Zentrum von Kaprun und bietet den idealen Ausgangspunkt für zahlreiche sportliche Aktivitäten in den Bergen. Nach einem abwechslungsreichen Tag darf man sich auf ein gemütliches Ambiente, auf köstliche regionale Alpenkulinarik und Entspannung im Bade- und Saunabereich freuen.

Alpenhaus Kaprun

HAIDVOGL COLLECTION – HAIDVOGL KINDERHOTEL und HAIDVOGL MADIVA

Gleich zwei Hotelkonzepte verbergen sich hinter dem Namen „Haidvogl“ in Zell am See –  das HAIDVOGL KINDERHOTEL und das HAIDVOGL MAVIDA.

DAS HAIDVOGL KINDERHOTEL Zell am See liegt in unmittelbarer Nähe zum Zeller See und bietet eine siebentägige Betreuung mit 84h/Woche für Babys, Kids und Teens, damit auch die Eltern ein paar ruhige und entspannende Stunden genießen können.

Das HAIDVOGL MAVIDA Zell am See befindet sich nur wenige Gehminuten von der Talstation areitXpress entfernt und ist idealer Ausgangspunkt für Bergtouren. Das Hotel begeistert zudem mit einem modernen 1.400 m² Spa-Bereich und kulinarischen Highlights im Haubenrestaurant „DAS VOGL“.

HAIDVOGL COLLECTION

Hotel Latini

Gelegen in Schüttdorf, einem Ortsteil von Zell am See, am Südufer des Zeller Sees und keine fünf Gehminuten von der Liftstation AreitXpress entfernt, bietet das 4-Sterne-Hotel klassische, elegant eingerichtete Zimmer, einen tollen Wellnessbereich mit Indoorpool, Saunalandschaft und Massage. Das Restaurant kredenzt neben internationalen, vor allem auch österreichische und Pinzgauer Spezialitäten.

Hotel Latini

Kaprunerhof 

Ebenfalls direkt im Ort Kaprun, aber dennoch in sehr ruhiger Lage, befindet sich das 4-Sterne-Hotel Kaprunerhof. Das gemütliche Hotel vereint Ruhe, Genuss und eine ideale Lage für alle, die sich gerne in den Bergen bewegen. Moderne Zimmer, ein toller Wellnessbereich, eine ausgezeichnete Küche und vor allem die alpine Gastfreundschaft mit individueller Betreuung zeichnen den Kaprunerhof aus.

Hotel Kaprunerhof

Sportresort Alpenblick

„Fit für eine Zukunft mit Mehrwert“ lautet das Motto des 4-Sterne-Superior Sportresort Alpenblick in Zell am See. Hier stehen ein aktiver Lebensgenuss voller persönlicher Wohlfühlmomente und maßgeschneiderte Sport- und Regenerationsangebote im Vordergrund. Dafür sorgt eine perfekte Infrastruktur, die modernen Lifestyle mit gelebter Tradition und High-End-Sport verbindet. Auf Wunsch schnürt ein eigener Spa & Sport Concierge das individuelle Sport- und Regenerationspaket und neueste „Fitkitchen-Konzepte“, aber auch traditionelle heimische Schmankerln sorgen für den kulinarischen Genuss. 

Sportresort Alpenblick

Gut zu wissen

Covid-19-Maßnahmen

In allen Einrichtungen in Zell am See-Kaprun, von den Bergbahnen über die Restaurants bis zu den Gastgebern, wird zu jeder Zeit auf höchste Sicherheitsmaßnahmen gesetzt, damit du deinen Urlaub entspannt genießen kannst.

Abo-Angebot

Winterspiele

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Skitouren-Buch als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Bergwelten entdecken