Winterwandern

4 Tipps fürs Winterwandern und Schneeschuhgehen im Allgäu

Touren-Tipps • 9. Dezember 2015
von Sissi Pärsch

Viele ruhige Ecken und stille Strecken findet man noch in den Allgäuer Alpen – sogar als Einheimische wie unsere Autorin Sissi Pärsch. Auch sie hat in der grenzüberschreitende Gebirgskette noch vieles zu entdecken – inzwischen verrät sie uns vier ihrer Allgäuer Lieblings-Touren.

Allgäu: Piesenkopf
Foto: Herbert Mayr
Winterwandern auf den Piesenkopf

Wild und rau können die Allgäuer Alpen sein, vor allem im Winter. Das perfekte Gelände also für anspruchsvolle Alpinisten. Aber ganz ehrlich: Auch wen es nicht so weit nach oben und so tief hinein in die Fels- und Eiswelt zieht, dem bieten sich hier so viele abwechslungsreiche Touren mit gewaltigem Ausblick. Den kann man vielleicht erst dann so richtig genießen, wenn man nicht mit Pickel, Steigeisen und Seil hantieren muss.
 
Deckungsgleich mit dem Allgäu sind die Allgäuer Alpen übrigens nicht. Das Gebirge reicht von der Grenze zu den Ammergauern im Osten zum Bregenzerwald im Westen und den Lechtalern im Süden. Und so umfasst die Bergkette ein ganz vielseitiges Terrain: von dem königlichen Gefilde um Füssen über die Grenze in das Langlauf-verrückte Tannheimer Tal weiter ins berühmte Oberstdorf und das österreichische Kleinwalsertal bis nach Oberstaufen, dem traditionellen Heilklima-Ort im Westen.

Keine Qual der Wahl

Somit hätten wir also ein ernstes Auswahl-Dilemma: Wohin soll der Wintersportler zuerst fahren? Ich weiß nicht, ob das beruhigt, aber: Man kann eigentlich nichts falsch machen! Ob einfache Familienwanderungen, spaßige Rodel-Strecken oder anspruchsvollere Schneeschuhtouren – wunderschöne Varianten finden sich ungelogen in allen Ecken der Allgäuer Alpen.
 
Hier zumindest eine kleine Auswahl von 4 spannenden Touren, die allesamt auch in dem Buch Winterwandern Allgäuer Alpen (Rother Bergverlag) von Autor Herbert Mayr zu finden sind.
 

4 Tourenziele im Allgäu, Kleinwalsertal und Lechtal

Piesenkopf (1629 m) – Tiefenbach

Einsame Schneeschuhtour vom wald- wie wildreichen Rohrmooser Tal über sanft geneigte Hänge auf den Piesenkopf – der einen sensationellen Blickt auf das einzigartige Gottesacker-Plateau bietet.
 

Allgäu: Piesenkopf
Foto: Herbert Mayr
Tour auf den Piesenkopf im Allgäu

Bärgunthütte (1391 m) – Baad / Kleinwalsertal
Leichte Winterwanderung mit Blick auf die imposante Bergwelt des Kleinwalsertals – und mit Einkehr in der Bärgunthütte.

Auf der Bärgunthütte im Allgäu
Foto: Herbert Mayr
Auf der Bärgunthütte im Allgäu

Bschießer (2000 m) – Schattwald / Tannheimer Tal

Anspruchsvolle Tour auf einen herausragenden Berg – Schneeschuhgeher, die sich die schwierigen 920 Höhenmeter zutrauen, werden mit einem beeindruckenden 360°-Panorama belohnt.

Bschießer im Allgäu
Foto: Herbert Mayr
Am Bschießer im Allgäu

Dürrebergalm (1438 m) – Reutte

Schneewanderung mit 580 Höhenmeter, die auf geräumten Wegen hoch über dem Reuttener Talkessel entlang führt – fürs rasante Bergab kann man die Rodel mitnehmen.

Dürrebergalm im Allgäu
Foto: Herbert Mayr
Die Dürrebergalm im Allgäu
Oytalhaus
Foto: Herbert Mayr
Oytalhaus-Tour

Bergwelten entdecken