15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Winterwanderung zur Anratterhütte von Spinges

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WT2 mäßig
Dauer
2:30 h
Länge
6,5 km
Aufstieg
490 hm
Abstieg
550 hm
Max. Höhe
1.870 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Der aussichtsreiche und beliebte Winterwanderweg führt vom Bild-Wetterkreuz (1.347 m) oberhalb von Spinges zur Anratterhütte (1.814 m). Die Anratterhütte wurde in den letzten Jahren von ihren Gästen immer wieder zur „schönsten Skihütte" Südtirols gekürt.

Nachdem man den fabelhaften 360° Panoramablick auf die Pfunderer Berge und die Sextner Dolomiten genossen hat, geht es über das sonnige, offene Gelände wieder zum Ausgangspunkt zurück. Bei ausreichender Schneelage kann man sich auf die Rodel schwingen und bis zum Bild-Wetterkreuz abfahren.

Wegbeschreibung
Die Wanderung beginnt am Bild-Wetterkreuz (1.347 m) und man folgt stets der Beschilderung „Anratterhütte” und der Markierung Nr. 9. Man bleibt auf dem Forstweg, der im Winter auch als Rodelweg verwendet wird. Der bequeme Weg führt leicht ansteigend, teilweise aber auch eben durch weite Waldungen, lichte Lärchenbestände und freie Bergwiesen stetig bergwärts. Nach etwa zweieinhalb Stunden erreicht man die schön gelegene Anratterhütte (1.814 m). Die Gaststätte ist im Sommer wie Winter bewirtschaftet.

Rückweg: auf der selben Strecke. Bei idealer Schneelage kann man den Rückweg mit der Rodel abfahren.

💡

Man erreicht die Hütte auch über eine bequeme Variante, indem man mit der Umlaufbahn von Vals auf das Jochtal (2.006 m) fährt und von dort zur Hütte absteigt.

Anfahrt

Ab den Brennerpass Autobahn A 22 bis zur Ausfahrt Brixen-Pustertal. Von dort fährt man in Richtung Natz/Schabs und biegt am Wegkreuz Sonneck nach Spinges ab. Nach 4 km erreicht man über eine kurvenreiche Bergstraße den Ort Spinges.

Parkplatz

Parkplatz am Bild-Wetterkreuz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Mühlbach und mit dem Bus nach Spinges.

Bergwelten entdecken