Mannersdorf

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:15 h 16,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
352 hm 352 hm 434 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Diese Tour ist ein „Best-of“ des Leithagebirges: Auf dieser Rundwanderung im Südosten Niederösterreichs, die uns die ganze landschaftliche Vielfalt des Leithagebirges eröffnet, gibt es so viel zu sehen und zu erkunden, dass man früh aufbrechen und sich unbedingt ausreichend Zeit nehmen sollte.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Neusiedler See mit Leithagebirge und Rosaliengebirge: 50 Touren“ von Marcus Stöckl und Rosemarie Stöckl, erschienen im Bergverlag Rother.

Besonders empfehlenswert sind der Steinabbaulehrpfad und der Kalkofen in Mannersdorf. Auch die Ruinen des Klosters „In der Wüste“ sind einen Besuch wert.

Einkehrmöglichkeit bieten die Gasthäuser in Mannersdorf und die Hochfilzerhütte.

Anfahrt

Von Wien auf der A4 bis Schwechat, weiter auf der B10 und B60 nach Mannersdorf am Leithagebirge.

Parkplatz

Parkplatz in Mannersdorf am Leithagebirge.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis zur Haltestelle „Sommereiner Straße Nr. 2“.

Wandern • Niederösterreich

Bahnerlebnisweg

Dauer
4:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14 km
Aufstieg
450 hm
Abstieg
450 hm

Bergwelten entdecken