16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Erdpyramiden am Ritten

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:30 h
Länge
11 km
Aufstieg
440 hm
Abstieg
440 hm
Max. Höhe
1.430 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Naturkundliche Glanzpunkte: Heute noch findet man in Klobenstein zwischen den zahlreichen Neubauten auch Villen, die größtenteils im 17. Jahrhundert entstanden sind. Damals war der Ort eine bevorzugte Sommerfrische von Bozner Patrizierfamilien und Geschäftsleuten. Aufmerksame Wanderer werden am Weg oberhalb der Erdpyramiden einen beschrifteten Stein entdecken, an dem man noch eine Spurrille sehen kann, die Wagenräder im Laufe von Jahrhunderten eingekerbt haben. Am Piperbühel entdeckten Archäologen eine Pfahlbausiedlung aus der Zeit um 800 vor Christus.

Die berühmten Erdpyramiden bestehen aus mächtigen Moränenablagerungen, die eiszeitliche Gletscher vor 20.000 Jahren im Graben des Finsterbachs abgelagert hatten. Das Geschiebe dieser Gletscher besteht aus sehr unterschiedlich großen Steinen, u. a. auch großen widerstandsfähigen Felsbrocken. Diese schützen das darunter lagernde feinere Material vor den prasselnden Regentropfen. So bleiben Säulen aus Moränenmaterial stehen, während die unmittelbare Umgebung tiefgreifend ausgeschwemmt wird. Dieser Prozess ist nicht abgeschlossen, zumal manche der Decksteine arge Wackelkandidaten sind …

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderführer „Bozen – Kaltern, Sarntaler Alpen - Mendelkamm - Südtirols Süden“ von Gerhard Hirtlreiter und Eugen E. Hüsler, erschienen im Rother Bergverlag. 

Anfahrt

Hauptort der Gemeinde Ritten. 15 km von Bozen, von dort aus Busverbindung (Linie 165). Endstation der Rittnerbahn von Oberbozen (dort ist die Bergstation der Seilbahn von Bozen).

Parkplatz

Parkplatz (1.152 m) beim Restaurant Zentral in Klobenstein; wegen dortiger Parkzeit-Beschränkung besser kurz weiterfahren zum Parkplatz beim Ortseingang von Lengmoos und von dort zurückgehen. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Zufahrt von Bozen per Bus (Linie 165); alternativ per Seilbahn nach Oberbozen und weiter mit der legendären Rittnerbahn nach Klobenstein.

Bergwelten entdecken