Anzeige

Düsselbacher Hütte

359 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Sommer: bewartet Sa/So und nach Vereinbarung

Winter: 4. Advent bis 6. Januar geschlossen

Telefon

+49 9122 13244

Betreiber/In

Karl Schwarz

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
6 Betten 16 Schlafplätze
Anzeige

Lage der Hütte

Die Düsselbacher Hütte liegt auf einer Höhe von 359 m in der Hersbrucker Schweiz, bei Düsselbach im Pegnitztal. Die Selbstversorgerhütte ist im Besitz der DAV-Sektion Schwabach und guter Ausgangspunkt für Wanderungen mit Kindern. In der Umgebung gibt es unzählige Möglichkeiten für eure Freizeit und Outdoor Aktivitäten. Der Zustieg erfolgt am Besten vom Wanderparkplatz in Düsselbach, von diesem erreicht man nach 400 m die Hütte.

Gut zu wissen

Die Düsselbacher Hütte ist ganzjährig geöffnet (ausgenommen vom 4. Advent bis zum 6. Januar geschlossen) und im Sommer an den Wochenenden und nach Vereinbarung beaufsichtigt. Die Selbstversorgerhütte ist mit Waschraum (warmes Wasser), zwei Toiletten, Strom (220V), Nachtspeicheröfen, Kachelofen und einer voll eingerichteten Küche ausgestattet. Sie bietet Platz für 19 Personen und ein Notlager

Bei Bedarf liefert die Wirtin vom Landgasthof „Beim Pechwirt“ in Artelshofen (Tel. +49 9152 8555) das Essen und die Verpflegung bis zur Hütte.

In der Umgebung der Hütte kann man Klettern (Düsselbacher Wand, Riffler), Kanufahren (Pegnitz) und Langlaufen. Der nächstgelegene Bahnhof ist Vorra (2 km). Der Müll muss mitgenommen werden. Geschirrtücher sind mitzubringen.

Anfahrt

Von Nürnberg über die A9 nach Neunkirchen am Sand und weiter über die Bundesstraßen zur Hütte.

Parkplatz

Wanderparkplatz Düsselbach

Bergwelten entdecken