17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Gaulihütte von Urbachtal

Wanderung zur Gaulihütte von Urbachtal

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
4:30 h
Länge
8,7 km
Aufstieg
1.410 hm
Abstieg
80 hm
Max. Höhe
2.205 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Dieser schöne Hüttenzustieg von Innertkirchen führt ins praktisch unberührte hintere Urbachtal. Durch einen feuchten Waldahorn- und Fichtenwald erklimmen man eine Stufe bis zur Alp Schrätteren. Über eine weitere Steilstufe erreicht man den Mattenalpsee. Von hier führt der Weg durch eine Rundhöcker- / Moorlandschaft zur Gaulihütte (2.205 m) in den Berner Alpen.

Wegbeschreibung
Die Tour beginnt in Innertkirchen und verläuft durch das Urbachtal (bis Rohrmatten mit Auto möglich) ab Rohrmatten über Schrätteren und weiter über Mattenalpsee oder Hohwange. Der Hüttenzustieg ist sehr gut markiert und nicht zu verfehlen.

Gut zu wissen
In der Zwischensaison, wenn die Hütte nicht bewartet ist, kann es sein, dass der Bach bei Schrätteren schwer passierbar ist. Die Brücke ist in dieser Zeit demontiert.

💡

Ein Highlight sind die speziellen Dakota-Touren" zum Absturzort des amerikanischen Flugzeuges.

Anfahrt

Über die A6 von Bern oder die A8 von Luzern zum Brienzersee. Weiter nach Meiringen und bei Innertkirchen ins Urbachtal zum Ende der Straße.

Parkplatz

Im Urbachtal am Ende der Straße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln bis Innertkirchen und mit dem Taxi ins Urbachtal (ev. bereits ab Meiringen).

Bergwelten entdecken