Königsstuhl von Karlbad

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:00 h 7,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
640 hm 640 hm 2.336 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Diese landschaftlich reizvolle und mittellange Rundwanderung hat ihren Ausgangspunkt in Karlbad, Heimat des ältesten Bauern-Heilbads Österreichs. Von diesem urigen Ort an der Nockalmstraße geht es vorbei an saftigen Almwiesen und durch die sanft-hügelige Bergwelt der Kärntner Nockberge, bis man den schließlich den Gipfel auf 2.336 m erreicht.

Dieser liegt direkt im Dreiländereck von Kärnten, Salzburg und der Steiermark und bietet an klaren Tagen fabelhaften Weitblick auf die Südalpen, die Gurktaler Alpen und en Biosphärenpark Nockberge.

💡

Das Wirtshaus Karlbad bietet neben charmanten Ambiente und toller Aussicht auch köstliche selbstgemachte Käsnudeln. Eine echte Kärntner Spezialität die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Anfahrt

Von Osten
Auf der A9 Pyhrnautobahn bzw. der S6 Semmering Schnellstraße bis Knoten St. Michael und weiter auf der S36 in westlicher Richtung bis Judenburg. Dort auf die B317 wechseln, bis Scheifling fahren und von dort der B96/B97 bis Predlitz folgen. Schließlich gelangt man von Predlitz über die B95 in südlicher Richtung zur Turracher Höhe.

Anschließend geht es auf der B95 in südlicher Richtung bis Winkl wo man dann rechts auf die Nockalmstraße abbiegt und dieser bis Karlbad folgt.

Von Norden/Westen
Auf der A10 Tauernautobahn bis Ausfahrt Rennweg am Katschberg, weiter auf der B99 in südlicher Richtung bis Leoben und von dort den Leobengraben in östlicher Richtung bis Winkl folgen wo man schließlich links auf die Nockalmstraße abbiegt und bis Karlbad fährt.

Wandern • Salzburg

Twenger Almsee

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8,6 km
Aufstieg
630 hm
Abstieg
630 hm
Wandern • Kärnten

Lammersdorfer Berg

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,8 km
Aufstieg
420 hm
Abstieg
410 hm

Bergwelten entdecken