nock/art Route 2: Feldpannalm-Runde

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 7,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
616 hm 616 hm 2.145 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Wandern • Salzburg

Lignitzsee

Anspruch
T2
Länge
8,5 km
Dauer
3:00 h
Wandern • Kärnten

Singerberg

Anspruch
T2
Länge
7,7 km
Dauer
3:00 h

Ein schönes Almerlebnis mit traumhafter Gipfelaussicht und ohne langen Anstieg hat diese mittelschwere Rundwanderung von der Kaiserburg über den Wöllaner Nock (2.145 m) zur Feldpannalm zu bieten. Die aussichtsreiche und landschaftlich abwechslungsreiche Tour in den Kärntner Nockbergen wartet mit gemütlichen Einkehrmöglichkeiten auf den weiten Flächen der grünen Almen.

💡

Die Klamerhütte hat eine eigene Sennerei - hier darf man bei der Produktion zuschauen. Verkostet werden natürlich Spezialitäten des Hauses wie Butter, Topfen, Joghurt und das selbstgemachte Bauernbrot.

Anfahrt

Von der A10 beim Knoten Spittal abfahren Richtung Seeboden, weiter auf der B98 nach Millstatt und dann über Radenthein bis Bad Kleinkirchheim fahren.

Parkplatz

Kaiserburg Parkplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Wander-Thermen-Bus von Juni bis September

Trangonihütte
Hütte • Kärnten

Trangonihütte (1.667 m)

Die Trangonihütte liegt am Wöllaner Nock in den Nockbergen Kärntens auf einer Höhe von 1.667 m. Die Selbstversorgerhütte ist im Besitz der Naturfreunde. Die auf einer Waldlichtung erbaute Hütte eignet sich für ausgedehnte Wanderungen und für Ausflüge mit Kindern rund um die Nockberge und die zahlreichen Hütten an allen Seiten des Wöllaner Nocks. Der Zustieg erfolgt von Afritz, Feld am See oder mit Hilfe der Kaiserburg-Bahn von Bad Kleinkirchheim aus. 
Geöffnet
Mai - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken