Wanderung zur Hütteneckalm von Wurmstein/Bad Goisern

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:00 h 5,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
289 hm 289 hm 1.271 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Wandern • Oberösterreich

Predigkogel

Anspruch
T1
Länge
6,4 km
Dauer
2:00 h
Wandern • Oberösterreich

Jochwand

Anspruch
T1
Länge
6,6 km
Dauer
2:00 h

Auf die Hütteneckalm in den Salzkammergut-Bergen führt diese leichte, aber landschaftlich sehr eindrucksvolle Almwanderung. Auf breiten Wegen und schmalen Pfaden mit zwei kurzen Steilpassagen geht es rauf, bis auf 1.271 m Höhe.

Diese Wanderung in Oberösterreich ist auch geologisch höchst interessant: Der kleine Felsrücken zwischen Bad Ischl und Bad Goisern schickte am 15. Oktober 1978 rund 60.000 m³ Gestein in die Tiefe. Seither ist der südseitige Steilabbruch nicht mehr zur Ruhe gekommen; 1983 donnerten schließlich noch größere Gesteinsbrocken herunter.

💡

Gleich neben dem Bergsturzchaos, in dem sogar ein Mini-Matterhorn mit Gipfelkreuz zum Kraxeln lockt, erwartet den Wanderer eine herrliche Idylle, die schon die Maler der Romantik und auch die berggängige Kaiserin Elisabeth begeistert hat: Die gastliche Hütteneckalm mit ihrem berühmten Dachsteinblick.

Anfahrt

Von Bad Ischl oder Stainach/Irdning über die B145 nach Bad Goisern. Dort beim Kreisverkehr über Lasern die Panoramastraße zum Berghof Predigstuhl

Parkplatz

Beim Berghof Predigstuhl

Ausblick von der Hütteneckalm
Hütte • Oberösterreich

Hütteneckalm (1.240 m)

Der Alpengasthof Hütteneckalm (1.240 m) liegt auf der Hütteneckalm am östlichen Rand eines Almgebietes oberhalb des Salzkammergut-Ortes Bad Goisern. Rund um die Alm und das Haus liegen Rossmoosalm, Gschwandtalm, Kriemoosalm und Angerleitenalm. Wir befinden uns hier im Inneren Salzkammergut, im Trauntal und westlich des Toten Gebirges. Die Hütteneckalm bietet einen famosen Ausblick auf das Weltkulturerbe des Salzkammergutes mit dem Dachstein und seinem Gletscher. Der Weg auf die Hütte ist einfach. Die Gehzeit ist kurz, mit Kindern machbar. Ihnen kann der Weg dorthin mit der Aussicht auf einen Spielplatz, den Möglichkeiten Tiere zu streicheln oder in einem Steinbruch auf kleineren Felsen herum zu kraxeln, schmackhaft machen. Erwachsene können sich rund um die Alm auf die Spuren des Salzbergbaues machen. Mountainbiker, die der Strecke der Salzkammergut-Trophy folgen, kommen an der Hütte vorbei.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Vallerieweg

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,7 km
Aufstieg
130 hm
Abstieg
130 hm
Wandern • Oberösterreich

Jubiläumssteig

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,1 km
Aufstieg
350 hm
Abstieg
350 hm
Wandern • Salzburg

Winkl - Falkenstein

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,5 km
Aufstieg
250 hm
Abstieg
290 hm
Wandern • Oberösterreich

Elisabeth Waldweg

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,2 km
Aufstieg
80 hm
Abstieg
80 hm

Bergwelten entdecken