Vom Lac Blanc zum Soultzeren Eck

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 9,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
302 hm 302 hm 1.302 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Vom größten Karsee der Vogesen auf den Hochweiden-Kamm im Elsass in Frankreich: Der Aussichtsreichtum dieser in den unteren Lagen felsigen, in den Hochwiesen spaziergangsartig bequemen Wanderung ist kaum zu überbieten. Entsprechend rege ist dieses Gebiet an Wochenenden frequentiert – ein Sonnenbad- und Picknickparadies ersten Ranges.

Der von Granitfelsen umkesselte Lac Blanc/ Weiße See ist der größte Karsee in der Ostflanke der Vogesen. Der helle Quarzsand auf seinem Grund soll ihm und dem hier entspringenden Fluss den Namen gegeben haben. Heute fungiert er als Unterbecken des Pumpspeicherwerks am Lac Noir/ Schwarzen See, Baden ist hier verboten. Links überragt den See der sagenumwobene Felsen Château Hans.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Vogesen - Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen" von Bernhard Pollmann, erschienen im Bergverlag Rother.

Einkehrmöglichkeit bietet die nahe Ferme-Auberge du Gazon de Faing an der Vogesen-Kammstraße Route des Crêtes. Bike-Fans kommen im nahe gelegenen Bikepark Lac Blanc auf ihre Kosten. Er befindet sich außerhalb des See-Naturschutzgebiets im Skigebiet des Col du Calvaire.

Anfahrt

Bis Orbey fahren

Parkplatz

Parkplatz (1.058 m) am Staudamm des Lac Blanc.

Öffentliche Verkehrsmittel

Haltestelle des Südvogesen-Wanderbusses Navette des Crêtes.

Wandern • Baden-Württemberg

Stübenwasen

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,5 km
Aufstieg
242 hm
Abstieg
242 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Eisenbacher Panoramaweg

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,4 km
Aufstieg
211 hm
Abstieg
211 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Triberger Wasserfälle

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,1 km
Aufstieg
337 hm
Abstieg
337 hm
Wandern • Basel-Landschaft

Zwingen - Aesch

Dauer
2:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,2 km
Aufstieg
280 hm
Abstieg
313 hm

Bergwelten entdecken