Pistentour zur Sattelbergalm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
L leicht 2:30 h 3,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
900 hm 900 hm 2.115 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Beliebte und kinderfreundliche Skitour auf einen tollen Aussichtsberg in der Grenzregion in Stubaier Alpen in Tirol: Die Tour führt von Gries am Brenner hinauf auf die Sattelbergalm. In zwei Varianten kann man auch noch den Gipfel des Sattelbergs besteigen

Meistens findet man auf dem Sattelberg pistenähnliche Verhältnisse vor. Häufig begangen und sehr beliebt ist dieser Gipfel gleichermaßen bei Einsteigern in den Tourensport, aber auch bei Könnern als Trainingstour bei ungünstigen Verhältnissen.

Wenn man das Glück hat nach Neuschneefällen der "Erste" zu sein, kann auch der Sattelberg aufgrund seiner schattseitigen Abfahrtsroute traumhafte Pulverhänge biete

💡

Diese einfache Skitour eignet sich optimal für Kinder oder Skitouren-Einsteiger.

Eine Einkehr in der gemütlichen Sattelbergalm sollte man auf keinen Fall versäumen. Die sehr gut ausgebaute Hütte ist Sommer wie Winter ein beliebtes Ziel für Outdoorfans und Familien.
 

 

 

Anfahrt

Bis Gries am Brenner fahren

Parkplatz

Parkplatz im Talboden beim Seebach oder etwas oberhalb vom Parkplatz unter der Brücke der Brennerautobahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Gries am Brenner fahren

Sattelbergalm
Hütte • Tirol

Sattelbergalm (1.637 m)

Kurz vor der Grenze zu Italien, in Gries am Brenner im Nordtiroler Wipptal, ist auf 1.637 m die Sattelbergalm angesiedelt. Mehrere urige Häuschen liegen idyllisch auf einem schönen Plateau am Fuße des Sattelbergs (2.115 m) und geben den Blick auf die bereits zu Italien gehörenden Ausläufer der Tuxer Alpen wie den Kraxentrager (2.999 m) und den Wolfendorn (2.776 m) sowie auf Nordtiroler Seite auf den Padauner Kogel (2.066 m) oder das Nösslach- und Eggerjoch (2.231 m bzw. 2.133 m) in den Stubaier Alpen frei. Rund um die Sattelbergalm gab es früher Skibetrieb. Seit der eingestellt wurde, hat sich die aus viel Holz bestehende Hütte erst recht zu einem beliebten Treffpunkt von Skitourengehern und Rodlern im Winter, Bikern und Wanderern im Sommer entwickelt. Dank der alten Pisten zur Alm und weiter auf den Sattelberg – ein Streifen wird sogar regelmäßig präpariert – und der stets relativ sicheren Verhältnisse, herrschen in diesem Gebiet für Anfänger genauso wie für Sportler, die (vielleicht sogar abends) eine schnelle Trainingsrunde absolvieren möchten, perfekte Bedingungen. Im Sommer zählt eine Mountainbike-Tour auf der alten Brenner-Grenzkammstraße zu einem absoluten Highlight für konditionsstarke Radler, außerdem ist die Sattelbergalm Teil des Tiroler Höhenwanderweges, der bis nach Meran verläuft. Auch für Familien wird einiges geboten: Für sie stellt unter anderen der neue Wassersteig von Gries, der entlang eines Bachlaufs durch die herrlichen Lärchenwälder zur Sattelbergalm führt, eine neue Attraktion dar (Gehzeit ca. 1 h).
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Tirol

Patscherkofel

Dauer
3:00 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
3,9 km
Aufstieg
1.241 hm
Abstieg
1.241 hm
Skitouren • Tirol

Hohe Mut

Dauer
2:00 h
Anspruch
L leicht
Länge
3,9 km
Aufstieg
746 hm
Abstieg
746 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Am Joch oder Il Giogo

Dauer
2:45 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
5,9 km
Aufstieg
869 hm
Abstieg
869 hm

Bergwelten entdecken