Walserweg Graubünden - Etappe 14: Monstein - Fanezfurgga - Ducantal - Sertig Dörfli

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 5:00 h 11,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
990 hm 763 hm 2.580 m

Der Walserweg Graubünden folgt in 23 Etappen den Spuren der Walser durch die Hochtäler Graubündens. Die Route verläuft auf historischen Wegen durch atemberaubende Natur- und Kulturlandschaften. Auf den meisten Etappen steht ein Passübergang auf dem Programm, so dass man unterwegs die unterschiedlichsten Höhenlagen und Vegetationszonen passiert.

Highlights der 14. Etappe des Walserwegs Graubünden sind die Rundholzarchitektur in Monstein und auf der Oberalp und das atemberaubende Panorama auf der Fanezfurgga (2.580 m) über den Gletscherducan und gleichnamige Tal mit seiner erosiven und fosilienreichen Landschaft.

💡

Besonders bequem ist die Weitwanderung als gebuchtes Paket mit Übernachtung inklusive Abendessen und Frühstück, Reiseproviant, Begleitbuch und Gepäcktransport. Erhältlich unter Walserweg Graubünden.

In Sertig lohnt ein Besuch de Kirche "Hinter den Eggen". Das Gotteshaus datiert von 1699 und gilt aus der perfekte Ort zum Heiraten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Davos Monstein zum Bahnhof und weiter mit dem Bus zur Haltestelle Davo Monstein Dorf.

Wandern • Tirol

Litnisschrofen

Dauer
5:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
13,3 km
Aufstieg
970 hm
Abstieg
970 hm
Wandern • Graubünden

Mot dal Gajer ab S-charl

Dauer
4:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
10,3 km
Aufstieg
960 hm
Abstieg
960 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Imestalm

Dauer
5:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
9,6 km
Aufstieg
944 hm
Abstieg
944 hm

Bergwelten entdecken