Vom Kristbergsattel ins Silbertal

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S0 leicht 6:00 h 38 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.000 hm 1.530 hm 1.946 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Rundtour
Wer eine wilde, beinahe Kanadische Optik eines langen Hochtals sucht, ist im Silbertal genau richtig. Eine lange, landschaftlich beeindruckende aber auch anstrengende Tour zum Langen See, einem Gebirgssee im Verwall. Dank Seilbahnunterstützung zu Tourbeginn ein klein wenig kräfteschonender gestaltet.
💡
Bei sommerlichen Hitzewellen bietet sich diese Tour – früh gestartet – geradezu an, da über die ersten zwei drittel des Tourenverlaufes fast immer irgendein ein Bach bzw die Litz nahe ist, um Erfrischung zu finden. Achtung: im Langen See wenn, dann nicht alleine schwimmen. Meistens sind eh ein paar Biker gerade in Ost oder Westrichtung in der Schiebepassage am Langen See unterwegs. Der sehr kalte See kann den Kreislauf gerade im Hochsommer stark belasten.

Anfahrt

Auf der Rheintalautobahn bis Ausfahrt Bludenz/Montafon. Dort Richtung Schruns, Abzweigung Kristberg.

Parkplatz

Parkplatz bei der Bergbahn Kristberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis zur Bergbahn Kristberg fahren
Mountainbike • Graubünden

Ramosch Sent Route

Dauer
6:00 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
34,6 km
Aufstieg
1.416 hm
Abstieg
1.416 hm
Mountainbike • Graubünden

Scuol ins Val Sinestra

Dauer
5:10 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
41 km
Aufstieg
1.270 hm
Abstieg
1.280 hm

Bergwelten entdecken