16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Piburg Seejöchl

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S0 leicht
Dauer
1:50 h
Länge
11,2 km
Aufstieg
520 hm
Abstieg
520 hm
Max. Höhe
1.085 m
Anzeige

Die mittelschwierige Tour oberhalb von Piburg im Ötztal führt durch den frischen, schattigen Haderwald an den Flanken der Ötztaler Alpen. Auf den etwas mehr als elf Kilometern Streckenlänge wird ein mäßiger Höhenunterschied überwunden und man kann sich auf die vielen schönen landschaftlichen Eindrücke konzentrieren. Eine schöne Genusstour in den Bergen Tirols.

💡

Baden im Piburger See: Entstanden ist der See aus einer Naturkatastrophe und heute ist er ein Wahrzeichen und Naturjuwel von Oetz. Ursprünglich war die Senke des Sees eine alte Talfurche paralell zum Ötztal. Nach der letzten Eiszeit hat ein gewaltiger Bergsturz diese Senke an ihrem südostlichen Ende versperrt. Dadurch hat sich der See aufgestaut. 

Anfahrt

Autobahn A 12 - Abfahrt Ötztal - B 186 (5 km) nach Oetz

Parkplatz

Parkmöglichkeit in Piburg

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab dem Bahnhof Ötztal geht es dann per Linienbus durch das gesamte Tal. Direkt am Bahnhofsvorplatz startet ein Linienbus in Richtung Obergurgl. Die Busfahrt bis nach Oetz, Sautens & Haiming-Ochsengarten dauert ca. 15 Minuten und bietet einen tollen Ausblick auf die Tiroler Bergwelt.

Bergwelten entdecken