16.000 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Mountainbiketour zur Heidelberger Hütte von Ischgl

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Mountainbike

Anspruch
S2 anspruchsvoll
Dauer
2:45 h
Länge
13,2 km
Aufstieg
860 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.270 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Die Heidelberger Hütte, aus historischen Gründen schon auf Schweizer Seite gelegen, ist ein beliebtes Etappenziel von Transalp Bikern, die von dort weiter über den Fimberpass ins Engadin fahren. Aber auch für Tagestouren empfiehlt sich diese schön gelegene Hütte. Auf Asphalt geht es bis zur Bodenalpe (Einkehr möglich) und weiter auf einer Schotterstrasse weit ins Fimbatal hinein, immer das mächtige Fluchthorn vor der Nase. Nach einer guten Einkehr geht es wieder auf gleichem Wege retour nach Ischgl.

Auf Asphalt rollt man stetig Bergan bis zur Bodenalpe (Einkehr möglich), und dann weiter auf der Schotterstrasse weit ins Fimbatal hinein, immer das mächtige Fluchthorn vor der Nase.

Nach der Einkehr auf der Heidelberger Hütte auf gleichem Wege retour nach Ischgl.

💡

Wer sich den ersten Asphaltanstieg ersparen will, kann auch mit der Fimbabahn bis zur Mittelstation Idalp und von dort ins Fimbatal abfahren. Dann auf Schotterstrasse weiter bis zur Heidelberger Hütte.

Bergwelten entdecken