16.105 Touren,  1.749 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Die Hochkönigloipe am Dientener Sattel

Tourdaten

Anspruch
leicht
Dauer
0:30 h
Länge
2,5 km
Aufstieg
68 hm
Abstieg
68 hm
Max. Höhe
1.366 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige
Die Hochkönigloipe zwischen Mühlbach und Dienten ist der Höhepunkt des Nordic-Ski-Angebotes in der Hochkönig-Region. Hier finden Genießer und sportlich ambitionierte Langläufer beste Verhältnisse, eine Traumkulisse und regionale Spezialitäten in den Hütten und Gasthöfen. Hier bieten die Berchtesgadener Alpen im Salzburger Land höchsten Langlaufgenuss.
💡
Auf diesen schneesicheren Loipen macht das Langlaufen auch Einsteigern Spaß. Komplette Langlaufausrüstungen (Set bestehend aus: Ski, Schuhe, Stöcke) können beim Skiverleih ausgeliehen werden.

An der höchsten Stelle der Loipe, am Dientner Sattel befindet sich die Mittereggalm und das Birgkarhaus für eine gemütliche Einkehr am Ende der Tour.

Anfahrt

Mautpflichtige Anreise von München, von Wien oder von Villach via Tauernautobahn A10, Abfahrt Bischofshofen und weiter Richtung Mühlbach am Hochkönig. Durch Mühlbach durch, an der Kabinenbahn vorbei, immer geradeaus Richtung Dienten bis zur Mittereggalm am Dientner Sattel. Mautfrei erreicht man Mühlbach am Hochkönig: von München über Siegsdorf, Lofer nach Saalfelden, Maria Alm, Dienten oder Mühlbach. Über Rosenheim: Kiefersfelden, Kufstein Süd, St. Johann/Tirol, Saalfelden, Maria Alm, Dienten und Mühlbach. Durch Mühlbach durch, an der Kabinenbahn vorbei, immer geradeaus Richtung Dienten bis zur Mittereggalm am Dientner Sattel.

Parkplatz

Parkplatz an der Mittereggalm an der Hochkönig-Bundesstraße

Öffentliche Verkehrsmittel

Man kann den Skibus der Region Hochkönig in Salzburg nutzen und damit innerhalb von Maria Alm, Dienten und Mühlbach ganz bequem die Aufstiegsanlagen und Ausgangspunkte der Langlaufloipen erreichen. 

Bergwelten entdecken