15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Bergwelten-Podcast
Foto: Bergwelten
Höhen & Tiefen

Der Bergwelten-Podcast

• 18. Januar 2022

Der Bergwelten-Podcast geht in eine neue Runde! Themen rund um die „Höhen und Tiefen“ des Lebens gehen uns aber noch lange nicht aus. In dieser Staffel befassen wir uns unter anderem mit der Frage, wie man als Abenteurer das Unmögliche schafft und ob man in Zukunft noch die Couch verlassen muss, um in die (virtuellen) Berge zu gehen.

Den Bergwelten-Podcast findet ihr auf Spotify, Apple Podcasts und überall, wo ihr sonst eure Podcasts hört!

Bergsteigen im Wohnzimmer

Virtual Reality, das Metaverse und Augmented Reality kommen immer mehr in unserem Alltag an. Was bedeuten diese Technologien für Bergliebhaber? Müssen wir in Zukunft überhaupt noch das Haus verlassen, um zum Gipfelkreuz zu gelangen? Bergwelten-Redakteure Martin Foszczynski und Daniel Kubera setzen sich VR-Brillen auf und starten einen Selbstversuch. Abstürze garantiert!

Unser Sponsor für diese Folge ist CLARK: mit der kostenlosen CLARK App hast du alle deine Versicherungsverträge in nur einer App. Mit dem Code „BERGWELTEN“ bekommst du bei Neuanmeldung bis zu 30€ Gutscheine für Amazon. Entweder App auf dein Smartphone laden oder clark.de – für Deutschland – oder goclark.at – für Österreich – besuchen.

Wie schafft man das Unmögliche?

Die großen Leistungen des Alpinismus haben immer Grenzen verschoben. Wie aber schafft man das Unmögliche? Wir erzählen die packende Geschichte von Robert Schauer und Voytek Kurtyka , denen 1985 mit der Durchsteigung der „Shining Wall“ am 7.932 Meter hohen Gasherbrum IV ein Meilenstein gelang.

Bergwelten entdecken