Bergwelten bei ServusTV

TV-Tipp: Die großen Nordwände - Teil 2

Aktuelles • 5. Februar 2020

Düster, kalt, abweisend, steil: Nordwände sind der Inbegriff des extremen Bergsteigens.Nordwände wie Eiger, Matterhorn, Grandes Jorasses, Piz Badile, Petit Dru und die Drei Zinnen sind der Inbegriff des extremen Bergsteigens. In der zweiteiligen Bergwelten-Doku gehen weltbekannte Alpinisten der Faszination dieser Spielwiesen der Extreme nach. ServusTV zeigt den zweiten Teil am 17. Februar.

Grandes Jorasses
Foto: Günther Goeberl
Grandes Jorasses mit dem Mont Blanc Massiv

Petit Dru, die Drei Zinnen und das Matterhorn: Sie alle sind bekannt für ihre gefährlichen Nordwände. Letztere lockt dennoch jedes Jahr Millionen von Besuchern nach Zermatt. Der zweite Teil der Bergwelten Dokumentation zeigt unter anderem, was das Matterhorn so besonders macht und warum es schon bald möglich sein wird, als eine von 2.000 Personen pro Stunde mit der welthöchsten Dreiseilumlaufbahn das Klein Matterhorn zu besuchen. 

TV-Tipp

Im ersten Teil der Bergwelten-Doku dreht sich alles um die Nordwände von Eiger, Piz Badile und Grandes Jorasses. ServusTV zeigt ihn am Montag, den 17. Februar 2020 um 20:15 Uhr in Österreich und um 21:15 Uhr in Deutschland. 

Mehr zu den großen Nordwänden

Wer sich schon vorab ein Bild über die klassischen Nordwände der Alpen machen will, sollte sich diesen Beitrag zu Gemüte führen.

Mehr zum Thema

Um die drei Zinnen - Lago di Gencia
Rund um die Drei Zinnen: In vier Tagen durchwandert man die Sextener Dolomiten im Hochpustertal – und nächtigt dabei in Hütten, die weit über die Südtiroler Grenzen hinaus bekannt sind. Wir stellen euch die Etappen im Detail vor.
Eiger
Kein anderer Berg in den Alpen verkörpert mehr Extreme als der Eiger. Die Geschichte seiner alpinistischen Erschließung bewegt sich seit jeher zwischen Tragik, Sensation und alpinen Triumphen. Wir stellen euch den Eiger im Porträt vor.
Terrex Zermatt Experience Matterhorn
Zermatt ist vor allem für das Matterhorn (4.478 m) und seine weiteren 4.000er bekannt. Daher wird es oft mit schweren alpinen Touren verbunden – als Destination für „normale“ Aktivitäten schließt man es eher aus. Riki Daurer und Claudia Timm haben bei der adidas TERREX Zermatt Experience mitgemacht und zeigen vor, dass es auch anders geht.

Bergwelten entdecken