Foto-Blog

Steiler Fels: Die schönsten Fotos aus dem Gesäuse

Fotogalerie • 10. Juni 2020

Es hat schon einen Grund, warum das Gesäuse in der Steiermark auch Klein-Tirol genannt wird: Das „Xeis“ steht für steilen Fels, alpine Routen und wildes Wasser. Wir zeigen euch die schönsten Fotos aus dem kultigen Paradies.

Die schönsten Fotos aus dem Gesäuse in der Steiermark

Die Fotografen

Andreas Hollinger ist gebürtiger Admonter und arbeitet für den Nationalpark Gesäuse. Von der Wildheit und Unberührtheit seiner Heimatregion bekommt er bis heute nicht genug – ausreichend Grund also, sie immer wieder fotografisch festzuhalten.

Heinz Peterherr lebt ebenfalls mit seiner Familie in Admont. Bergtouren unternimmt er am liebsten in den frühen Morgenstunden – denn wo entstehen schon schönere Landschaftsbilder als bei Sonnenaufgang am Gipfel?

Stefan Leitner ist Werbefotograf aus Graz, kehrt aber immer wieder ins Gesäuse zurück. Über ein Jahr lang war er dort unterwegs, um Menschen und Natur fotografisch festzuhalten.

Gesäuse-Fotograf

Für all jene, für die das „Xeis“ ebenfalls ein Lieblingsmotiv ist, gibt es jährlich einen Fotowettbewerb – den Gesäuse-Fotograf. Bilder können via Instagram eingereicht werden und es gibt tolle Preise zu gewinnen.

Mehr Foto-Blogs

Sonnenuntergang
Es ist wohl kein Zufall, dass die Beatles eigens einen Song zum Sonnenaufgang geschrieben haben und ein Sonnenuntergang der Inbegriff purer Romantik ist. Das Kommen und Gehen der Sonne hat wahrlich etwas Magisches an sich. Fotograf Torsten Mühlbacher teilt seine stimmungsvollsten Sonnenauf- und -untergangsbilder mit uns. 
Bergwelten Events
Bergwelten erleben

Die Bergwelten Events 2020

Auch 2020 erwarteten euch trotz einiger Herausforderungen wieder zahlreiche Bergwelten-Events. Egal, ob abwechslungsreiche Wandertouren, der erste Klettersteig oder große Gipfel-Ziele – es war für jeden Geschmack etwas dabei. 

Bergwelten entdecken