Auf der Sonnenseite

Fotoblog: Hier kommt die Sonne

Fotogalerie • 24. April 2020

Es ist wohl kein Zufall, dass die Beatles eigens einen Song zum Sonnenaufgang geschrieben haben und ein Sonnenuntergang der Inbegriff purer Romantik ist. Das Kommen und Gehen der Sonne hat wahrlich etwas Magisches an sich. Fotograf Torsten Mühlbacher teilt seine stimmungsvollsten Sonnenauf- und -untergangsbilder mit uns. 

Die Sonnenseiten des Lebens

Zum Fotografen

Der 42-jährige Tiroler Torsten Mühlbacher begeistert sich bereits seit seiner Kindheit für die Natur und die Fotografie. Da sich beides perfekt miteinander vereinen lässt, ist seine Kamera sein ständiger Wegbegleiter auf Reisen und und in den Bergen. Der Großteil seiner Bilder entsteht im Tiroler und Deutschen Alpenraum und auf Reisen, auf denen es ihn besonders in den hohen Norden Europas zieht.

Torsten ist auf Facebook und Instagram vertreten und hat auch eine eigene Homepage.

Mehr zum Thema

Sonnenaufgang vom Wallberg
Du wolltest schon immer mal den Sonnenaufgang auf einem Gipfel erleben? Wir auch! Darum haben wir uns vom Bergwelten Magazin Februar/März 2018 inspirieren lassen und verraten euch, auf welchen Bergen man die ersten Sonnenstrahlen des Tages genießen kann.
Hochobir in Kärnten
Fotograf Jörg Schmöe ist losgezogen, um dem majestätischen Hochobir (2.139 m) in Kärnten traumhafte Sonnenuntergangs-Bilder abzuluchsen. Die Erkenntnis: Der Weg ist das Ziel. Das Resultat: Echt starke Fotos.
Myriam Kopp
Bloggerin Myriam Kopp hat das Königreich Mustang in Nepal erwandert. Die Sicht auf die 8.000 Meter hohen Berge, unendliche Weiten, bizarre Gesteinsformationen, aber auch die Begegnungen mit den Einheimischen, ihrer Kultur und ihrer Geschichte, haben das Trekking für Myriam zu einem ganz besonderen Erlebnis gemacht. Uns hat sie ihre Lieblingsfotos mitgebracht.

Bergwelten entdecken