GEWINNSPIEL

Mit der richtigen Uhr ins durchdachte Abenteuer

Anzeige • 30. Januar 2018

Die Natur ist doch der Schauplatz der schönsten Abenteuer. Sich in ihr zurecht zu finden, stellt uns nicht selten vor Herausforderungen. Der richtige Begleiter am Handgelenk zeigt nicht nur den Weg, sondern berechnet auch die Ankunftszeit und lässt uns garantiert nicht im Regen stehen. Denn wer den Weg kennt, der findet auch das Ziel.

-

Jeder, der schon einmal einen Wanderweg belaufen hat, kennt diese kleinen Markierungen an den Bäumen: Rot, gelb oder grün, weisen sie den Weg durch unbekanntes Terrain. Sie geben den Naturfreunden Orientierung in der Wildnis. Und sie können einem den letzten Nerv rauben. Denn wer eine Markierung übersieht, marschiert fröhlich in die falsche Richtung, um Stunden später wieder an der gleichen Stelle zu stehen. Wer dagegen den Weg kennt, der kann sich ganz auf das besinnen, was das Outdoor-Erlebnis ausmacht: Den Genuss der Natur, die Ruhe der Gedanken und das Gefühl des Abenteuers. Für eine solch unbeschwerte Freude sorgt ein Gerät, das in früheren Tagen bloß anzeigen konnte, wann es Zeit für das Abendessen ist: Eine Uhr. 

Winterzeit

Im Winter, wenn Pfade und Markierungen sich unter Schnee und Matsch verstecken, ist die GPS-Uhr Spartan Sport Wrist HR Baro von SUUNTO der ideale Begleiter. Sie navigiert durch die Wildnis, gibt die geschätzte Ankunftszeit und restliche Distanz an. Dabei nutzt sie das GPS in Kombination mit den barometrischen Daten des Luftdrucksensors für eine extrem genaue Höhenmessung: Da bleibt keine Möglichkeit mehr, sich zu verlaufen. Die Technologie ermöglicht es ihr auch, Sturmwarnungen zu geben, wenn der Luftdruck plötzlich fällt. Zusammen mit der Anzeige von Sonnenuntergangszeiten macht sie damit jedes winterliche Abenteuer ein gutes Stück unbeschwerter.

-

Sommerzeit

Natürlich verlieren diese Fähigkeiten nicht ihren Sinn, wenn es wärmer wird. Im Frühling lebt mit der Natur auch die Abenteuerlust wieder auf: Schön, wenn der fröhliche Start in die Outdoor-Expedition nicht in der endlosen Suche nach winzigen Markierungen endet. Die Baro kann aber noch mehr: Sie überwacht die Herzfrequenz direkt am Handgelenk, eine wichtige Funktion in der Hitze des Sommers. Dazu misst sie Geschwindigkeit, Schritttempo und Distanz. Diese Werte dienen vor allem der Orientierung in unbekanntem Gelände, finden aber auch im alltäglichen Training ihren Nutzen. In Kombination mit der täglichen Aktivitätsverfolgung bereitet die Baro ideal auf das Abenteuer vor: Mit dem Wissen um Schrittzahl und Kalorienverbrauch avanciert jedes Workout zum professionellen Training.

-

Allzeit

Zu allen Zeiten des Jahres ist die Baro der perfekte Begleiter, um den abenteuerlichen Ausflug zur durchdachten Expedition zu machen. Wer befürchtet, sich in der Natur zu sehr auf ein fragiles Gerät zu verlassen, dem sei die Sorge genommen: Das robuste, hochwertige Material und die lange Batterielaufzeit vermeiden unangenehme Überraschungen. Die Baro mit integriertem Kompass und farbigem Touchscreen ist für Outdoor-Abenteuer konzipiert und allemal besser, als sich auf Survival-Tipps aus dem Bücherschrank zu verlassen. Denn der Trick mit dem Moos am Baum, den man aus Filmen und Büchern kennt, funktioniert in der Realität sowieso nicht. Meistens wächst das Moos nämlich auf allen Seiten des Baums.
 

UND HIER GEHT'S OHNE UMWEG ZUM GEWINNSPIEL:

-

Bergwelten entdecken