Salzburger Wandertag

Herbert Gschwendtner: Wanderung zum Asitzkopf

Touren-Tipps • 7. Oktober 2016

Jeden Freitag gibt Miteinand durchs Land-Moderator Herbert Gschwendtner bei Servus Krone Tipps für besonders schöne Wanderungen. Uns stellt er die Panoramawanderung zum Asitzkopf bei Leogang in Salzburg vor. Sie ist eine von vier geführten Touren beim Salzburger Wandertag am 08.10.2016.

Herbert Gschwendtner
Foto: ServusTV
Moderator Herbert Gschwendtner stellt die Panoramawanderung zum Asitzkopf vor

Ein überaus buntes Bild präsentiert sich nach der Auffahrt mit der Gondelbahn am Asitz in Leogang. Da trifft man vor der „Alten Schmiede“ Freerider und Mountain Biker, da genießen Spaziergänger die herrliche Bergluft und Wanderer haben ihre Freude an den unzähligen Wandermöglichkeiten.


Wandertag Salzburg
Hier geht's zum Bergwelten Wandertag 2017! Der "Salzburger Wandertag" in Saalfelden Leogang am 8.10.2016 in Kooperation mit den Bezirksblättern Salzburg bildet den Höhepunkt der Wandersaison. Vier geführte Wanderungen (mit Anmeldung), ein attraktives Rahmenprogramm sowie ein zünftiges Fest zum Ausklang des Wandertages bilden den krönenden Abschluss. Mitwandern dürfen alle, die die Wanderlust packt – egal ob Groß oder Klein, Alt oder Jung – und egal, ob sie an einer der geführten Wanderungen teilnehmen oder sich „frei“ bewegen wollen.  So seid ihr dabei:  Eine der vier Wanderungen wählen und auf der jeweiligen Seite dafür anmelden. 

Ein wunderschöner Höhenweg führt zunächst von der Bergstation hinauf zum Kleinen Asitzkopf (1.872 m). Nach diesem Anstieg wird es recht stimmungsvoll am Speichersee. Da spiegeln sich Kitzsteinhorn, Großglockner und Wiesbachhorn im Wasser und das erste Gipfelziel, der Große Asitz (1.914 m), liegt schon ganz nah.

Beim Gipfelkreuz angekommen reicht bei Schönwetter die Fernsicht unbeschreiblich weit. Beginnend bei den Kitzbüheler Alpen schweift die Runde linksdrehend über die Hohen Tauern vom Großvenediger über die Glockner-, Goldberg- und Ankogelgruppe und über die Niederen Tauern zu den Berchtesgadener Alpen, den Leoganger – und Loferer Steinbergen, bis hinaus zu den Chiemgauer Alpen.

Leogang Saalfelden
Foto: mauritius images/ John Warburton-Lee/ Katja Kreder
Leogang im Pinzgau (Salzburger Land)

Diese ganze Schönheit der Aussicht begleitet uns weiter auf dem nun flachen Weg zum Schabergkogel (1.888 m) und weiter zum Geierkogel (1.853 m). Ein Panoramaweg der sich am 08.10. als eine der vier geführten Wanderungen beim Salzburger Wandertag in Leogang anbietet. Treffpunkt ist um 9 Uhr bei der Talstation der Asitzbahnen in Leogang.

Mich persönlich begeisterte bei den Dreharbeiten in den vergangenen Tagen, dass man ohne große Mühen drei schöne Gipfel mit grandioser Aussicht erreichen kann und neben dem Weg noch Preiselbeeren zum Naschen verführten.

Herbert Gschwendtner bei den Dreharbeiten in Leogang

Tour im Detail

Panoramawanderung Großer Asitz
Leichte Panoramawanderung mit Besuch des Gipfelkreuzes am Asitzkopf. Von der Talstation der Asitzbahn in Leogang geht es mit der Gondel hinauf zur Bergstation. Von hier führt ein Wanderführer die Teilnehmer ca. 1,5 Stunden entlang der etwa 5 km langen Route.

TV-Tipp: Servus Krone mit Wandertipp von Herbert Gschwendtner, am Freitag, 07.10.2016 ab 18:10 Uhr auf ServusTV.

 

Mehr zum Thema

Miteinand durchs Land
Jeden Freitag gibt Miteinand durchs Land-Moderator Herbert Gschwendtner bei Servus Krone Tipps für besonders schöne Wanderungen. Uns stellt er den Pongauer Erzweg in Salzburg genauer vor.
Wandertag Salzburg
Hier geht's zum Bergwelten Wandertag 2017! Der "Salzburger Wandertag" in Saalfelden Leogang am 8.10.2016 in Kooperation mit den Bezirksblättern Salzburg bildet den Höhepunkt der Wandersaison. Vier geführte Wanderungen (mit Anmeldung), ein attraktives Rahmenprogramm sowie ein zünftiges Fest zum Ausklang des Wandertages bilden den krönenden Abschluss. Mitwandern dürfen alle, die die Wanderlust packt – egal ob Groß oder Klein, Alt oder Jung – und egal, ob sie an einer der geführten Wanderungen teilnehmen oder sich „frei“ bewegen wollen.  So seid ihr dabei:  Eine der vier Wanderungen wählen und auf der jeweiligen Seite dafür anmelden. 

Bergwelten entdecken