Bergwelten bei ServusTV

Berge versetzen – Der lange Weg nach Seefeld

Aktuelles • 15. Februar 2019

Die Nordische Ski-Weltmeisterschaft 2019 (19. Februar - 3. März) in Seefeld wirft ihre Schatten voraus. Bergwelten begleitet die ÖSV-Stars Stefan Kraft, Michael Hayböck, Theresa Stadlober, Franz-Josef Rehrl, Daniela Iraschko-Stolz und Co. auf ihrem Weg zur Heim-WM.

Langläufer in Seefeld
Foto: Getty Images
Bergwelten begleitet die Österreichischen Medaillenhoffnungen auf ihrem Weg zur WM

Wo holen sich die Österreichischen Medaillen-Hoffnungen die nötige mentale Power für die Nordische Ski-WM in Seefeld? In den Bergen! Diese Ausgabe von Bergwelten begleitet nordische Sportler abseits des normalen Trainingsalltags. Dabei wird klar, auf welch vielfältige Art und Weise sie in den heimischen Bergen Kraft tanken. Die Kombinierer Franz-Josef Rehrl und Bernhard Gruber gehen mit dem Gleitschirm in die Luft, die beiden ÖSV-Adler Stefan Kraft und Michael Hayböck drehen im Flugzeug eine Runde um den Dachstein und Skispringerin Daniela Iraschko-Stolz rauscht mit ihren Kolleginnen auf der Zipline am Stoderzinken ins Tal. Das alles dient nicht nur dazu, den Kopf vor dem Treffen der Weltbesten auf den Schanzen und Loipen rund um Seefeld frei zu bekommen. Es ist vor allem eine willkommene Abwechslung auf dem langen Weg zur Heim-WM.

TV-Tipp

ServusTV zeigt die Bergwelten-Dokumentation am Montag, den 18. Februar 2019, um 20:15 Uhr in Österreich und um 21:15 Uhr in Deutschland.

Rund um die Nordische Ski-WM in Seefeld

Am 19. Februar geht es mit der Nordischen WM in Seefeld los, alles was du darüber wissen musst, verraten wir euch hier:

Sprinten, springen, staunen: Vom 19.2. bis 3.3. steht die Olympiaregion Seefeld ganz im Zeichen der Nordischen WM 2019. Wir stellen euch die wichtigsten Facts & Hintergründe zu den Wettbewerben und dem Austragungsort vor!

Für alle, die trotz des Trubels rund um die Weltmeisterschaft ihre Runden auf den Loipen ziehen wollen, haben wir fünf Langlauftipps rund um Seefeld parat.

Langlaufen rund um Seefeld
Vom 19.2. bis 3.3. findet die FIS Nordische Ski Weltmeiterschaft 2019 in der Olympiaregion Seefeld statt. Für alle Besucher, Fans und Langlaufbegeisterte haben wir 5 Loipen in der Nähe von Seefeld ausgewählt, wo man während der WM in Ruhe seine Runden ziehen kann.

Die Disziplinen

Während der Weltmeisterschaft werden 192 Medaillen in drei Disziplinen vergeben – wir stellen euch die Nordischen Sportarten im Detail vor.

Springer bei der Nordischen Kombination: Nach der Schanze geht's auf die Loipe
Vom 19.2. bis 3.3.2019 findet in der Olympiaregion Seefeld in Tirol die 52. FIS Nordischen Weltmeisterschaften statt. Vergeben werden 192 Medaillen in drei Disziplinen – wir stellen euch die Nordischen Sportarten im Detail vor.

Mehr zum Thema

Seefeld Tirol
Seefeld gehört seit den Anfängen des Tourismus in Tirol zu den beliebtesten Feriendestinationen. Den Ruf eines vielseitigen Wintersportorts konnte die „Olympiaregion" bis heute ausbauen. Ganz besonders gilt es aber als Langlauf-Dorado.  
Biathlon
Seit Anfang Dezember kämpfen Top-Athleten wieder um Edelmetall im Biathlon-Weltcup und fiebern auf die Weltmeisterschaften im März 2019 in Schweden hin. Du verfolgst die packende Kombination aus Ausdauer- und Präzisionssport ab und zu im Fernsehen oder interessierst dich schon länger dafür? Dann teste dein Biathlon-Wissen in unserem Quiz oder probiere den Sport selbst mal aus!
Skater in der Olympiaregion Seefeld in Tirol
Klassisch oder Skaten? Jeder Langlaufstil hat seine Vorzüge. Wer sich fürs Skaten entscheidet, muss etwas mehr an der Technik feilen, erzielt aber ein höheres Tempo und kann sich freier fortbewegen. Kurz: Hoher Spaßfaktor! Und so geht’s.

Bergwelten entdecken