16.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Über Schneewege zur Grießbachhütte

Über Schneewege zur Grießbachhütte

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Winterwandern

Anspruch
WT2 mäßig
Dauer
2:00 h
Länge
3,1 km
Aufstieg
265 hm
Abstieg
20 hm
Max. Höhe
1.531 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember
    Anzeige

    Der Winterwanderweg von Maria Alm auf die Grießbachhütte unterhalb des Hundsteins (2.117 m) in den Berchtesgadener Alpen bietet nicht nur Panorama-Leckerbissen, denn die urigen Hütten unterstreichen mit ihren regionale Schmankerln auch den Genussfaktor des Salzburger Landes.

    💡

    Absolut empfehlenswert Winterschuhe mit guter Profilsohle, Skistöcke oder Nordic-Walking-Stöcke. Eventuell auch ein warmes Getränk, obwohl sehr viele Skihütten zur Einker locken.

    Anfahrt

    Mautpflichtige Anreise von München, von Wien oder von Villach via Tauernautobahn A10, Abfahrt Bischofshofen und weiter Richtung Mühlbach am Hochkönig, Dienten und Maria Alm am Steinernen Meer. Mautfrei erreicht man Mühlbach am Hochkönig: von München über Siegsdorf, Lofer nach Saalfelden, Maria Alm, Dienten oder Mühlbach. Über Rosenheim: Kiefersfelden, Kufstein Süd, St. Johann/Tirol, Saalfelden und Maria Alm am Steinernen Meer.

    Parkplatz

    Am Parkplatz der Bergbahnen.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Nutzen Sie den Skibus der Region Hochkönig in Salzburg und fahren Sie damit innerhalb von Maria Alm, Dienten und Mühlbach ganz bequem zum Lift Ihrer Wahl. Einfach und kostenlos!

    Bergwelten entdecken