Über die Buocher Höhe nach Grunbach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 10,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
224 hm 269 hm 511 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Zwischen Reben und kargen Hochflächen in Baden-Württemberg: Auf aussichtsreichem Weg ersteigt man Stufe für Stufe der hier Berglen genannten Keuperlandschaft bis hinauf zum Schwarzen Jura der Buocher Höhe. Von dort geht es anschließend deutlich steiler und zügiger durch die ganze Gesteinsabfolge wieder hinunter nach Grunbach im Remstal.

Die Tour ist auch für gehtüchtige Kinder geeignet und bietet viel Abwechslung sowie schöne Rast- und Spielmöglichkeiten.
💡
Diese Tour stammt aus dem Buch „GeoWandern rund um Stuttgart" von Martin Lehr und Joachim Eberle, erschienen im Bergverlag Rother.

Die Wanderung lässt sich auch gut in umgekehrter Richtung durchführen, ist dann jedoch steiler. Außerdem kann die Tour in Breuningsweiler und Buoch abgebrochen und mit dem Bus zum Ausgangspunkt zurückgefahren werden.

Einige Grillstellen bieten sich am Haselstein sowie am Spielplatz der Buocher Höhe.

Die Tafeln des Geologischen Lehrpfades befinden sich derzeit leider in recht schlechtem Zustand und weisen auch inhaltlich einige Unstimmigkeiten auf. Die geologischen Aufschlüsse sind aber interessant, und die naturräumlichen Gegensätze zwischen fast mediterran wirkenden Reblandschaften und rauen Keuperhöhen kennzeichnen diese Streckenwanderung. 

Anfahrt

Bis zum Bahnhof Winnenden (S3, 20 Min. Fahrt vom Hbf. Stuttgart) fahren

Parkplatz

Parkplätze in der Breuningsweiler Straße am Ortsrand von Winnenden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Winnenden fahren
Wandern • Baden-Württemberg

Durch den Glemswald

Dauer
2:20 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11,1 km
Aufstieg
144 hm
Abstieg
144 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Tiefental und Heutal

Dauer
3:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11,9 km
Aufstieg
230 hm
Abstieg
230 hm

Bergwelten entdecken