15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Stausee Bitburg – Hamm – Hammerbüsch

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:30 h
Länge
7,2 km
Aufstieg
200 hm
Abstieg
200 hm
Max. Höhe
353 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Diese recht kurze und sehr gemütliche Rundwanderung im Rheinland-Pfalzer Eifel hat ihren Ausgangspunkt in Wiersdorf und führt entlang dem Südufer des Stausee Bitburg nach Hamm und über das Hammerbüsch und den Waldberg wieder retour.

Unterwegs kann man die idyllische Ruhe genießen und wer an einem warmen Sommertag unterwegs ist der kann sich eine Abkühlung im Stausee gönnen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Eifel“, erschienen im Kompass Verlag.

Wer im Anschluss noch Lust auf eine weitere Wanderung hat der sollte die nahegelegene Wanderung „Neuerburg – Daudistel – Neuerburger Wald" machen. Diese ist in nur wenigen Minuten mit dem Auto erreichbar.

Anfahrt

Auf der A60 bis Ausfahrt Bitburg und von dort auf der B51 in südlicher Richtung bis Bitburg fahren und von dort auf der K69/L7 in südwestlicher Richtung bis Wiersdorf fahren.

Parkplatz

Am Parkplatz vor der Seebrücke

Bergwelten entdecken