Forsthaus Lindemannsruhe – Ungeheuersee – Bismarckturm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 11 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
225 hm 225 hm 494 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Landschaftlich lohnende und abwechslungsreiche Wanderung im Herzen des Rheinland-Pfalz Gebietes in Deutschland. Ausgehend vom Forsthaus Lindemannsruhe wandert man über angenehm weiche Pfade bis zur Weisenheimer Hütter am Ungeheuersee, ein sehr beliebtes Wanderziel. Nach einer Stärkung geht es weiter an der Laurahütte vorbei bis zum Haus an der Weilach und weiter am Bismarckturm vorbei bis zurück zum Ausgangspunkt. 

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Pfälzerwald und Deutsche Weinstraße“, erschienen im Kompass Verlag.

Während dieser Wanderung hat man mehrere Möglichkeiten zur Einkehr. Entweder in der Weisenheimer Hütte direkt am Ungeheuersee oder in der Wanderhütte "In der Weilach". Diese liegt mitten im Pfälzer Wald rund 400 m hinter dem ehemaligen Forsthaus Weilach. 

In gemütlicher Atmosphäre kann man sich mit dem gut bürgerlichen Hüttenessen und einem erfrischenden Getränk stärken. 

Anfahrt

Das Forsthaus Lindemannsruhe liegt nördlich von Bad Dürkheim an der engen Fahrstraße zwischen Leistadt und ­Höningen (L 518).

Parkplatz

Großer Wanderparkplatz am Startpunkt

Bergwelten entdecken