Rheinsteig - Etappe 14: Von Lorch nach Rüdesheim am Rhein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:50 h 24,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.000 hm 977 hm 350 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit

Die 15. Etappe des Rheinsteiges ist wiederum eine recht lange und führt von Lorch nach Rüdesheim am Rhein, ins Zentrum rheinischer Weinseligkeit im hessischen Rheingau-Taunus-Kreis.

 

 

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Rheinsteig“, erschienen im Kompass Verlag. 
Wegen der Länge dieser und der folgenden Etappe kann man daraus auch deren drei machen und von Lorch nach Assmannshausen, von Assmannshausen nach Oestrich-Winkel und von Oestrich-Winkel nach Kloster Eberbach oder Kiedrich gehen. Oder noch anders.

Anfahrt

Lorch [GPS:UTM Zone 32 x: 414.270 m y: 5.544.190 m]
aus Richtung Köln (Autobahn A3): A3 Richtung Frankfurt bis Dreieck Dernbach, auf A48 Richtung Koblenz bis Anschlussstelle Bendorf/Neuwied, Richtung Koblenz/Vallendar halten, der B42 Richtung Rüdesheim folgen bis Lorch, in Lorch links von der B42 nach Lorch abbiegen.
 

Öffentliche Verkehrsmittel

Lorch liegt an der Bahnstrecke Frankfurt – Wiesbaden – Koblenz und wird regelmäßig von RB und RE Bahnen angefahren. Bahnhaltepunkte befinden sich in Lorch (Rhein) und Lorchhausen. 
 

Wandern • Hessen

Rüdesheim – Lorch

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
22,5 km
Aufstieg
634 hm
Abstieg
634 hm

Bergwelten entdecken