Auf dem Stockalperweg - Etappe 3.1: Simplon-Dorf - Gondoschlucht -Gondo

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:02 h 8,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
129 hm 743 hm 1.474 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Bei dieser Wanderung handelt es sich um eine von zwei Varianten des letzten Abschnitts des Stockalperweges in den Walliser Alpen. Der Weg von Simplon Dorf (1.474 m) durch die kaum bezwingbare Gondoschlucht wurde raffiniert in die Topographie eingearbeitet und ist von der Straße aus kaum zu erkennen.

Sogar Militärliebhaber kommen bei dieser Tour im Kanton Wallis auf ihre Kosten, denn eine alte Festung wird durchquert. Nichtmilitaristen fragen sich da wohl, wie ein Leben in diesen Gängen über Wochen überhaupt möglich ist.

Die mittelschwere Tour verfügt über eine gute Anbindung an die Postauto-Simplon-Linie, so dass sie jederzeit unterbrochen werden kann.

💡

Beim Tourismusverband Simplon Brig kann man ein komplettes ViaStockalper-Package zum Wunschtermin buchen.

Im Stockalperturm in Gondo befindet sich eine Goldbergwerk-Ausstellung, die zeitgenössische und aktuelle Fotos, Dokumente und Pläne der Mine sowie Gesteinsproben zeigt. Man kann sogar selbst Goldwaschen und die Goldminen besichtigen.

Anfahrt

Von Brig kommend über die A9 und Route 9 bis Blatt in Simplon folgen, Route 9 verlassen, Blatt und Halta bis Alte Simplonstrasse/Susta folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postauto nach Simplon Dorf fahren.

Wandern • Bern

Wengen - Wengeralp

Dauer
3:10 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
9,3 km
Aufstieg
239 hm
Abstieg
849 hm
Wandern • Wallis

Säumerweg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,6 km
Aufstieg
171 hm
Abstieg
1.228 hm

Bergwelten entdecken