15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Von der Vernagthütte auf die Mittlere Guslarspitze

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Dauer
4:00 h
Länge
2,5 km
Aufstieg
540 hm
Abstieg
540 hm
Max. Höhe
3.126 m
Anzeige

Mittelschwere Skitour von der Vernagthütte (2.755 m) auf die Mittlere Guslarspitze (3.126 m). Schöne Eingehtour und gletscherfreier Anstieg mit schönen Ausblicken auf die Eisbrücke des Kesselwandferners. Oben wartet ein toller Aussichtsgipfel mit 360° Panorama auf die zahlreichen Dreitausender der Ötztaler Alpen im Tourengebiet vom Hochjoch Hospiz und der Vernagthütte. Besonders ins Auge stechen die Finailspitze, die Weißkugel, der Fluchtkogel und die Wildspitze.

💡

Auf dem Weg von der Vernagthütte zum Vernagtferner (siehe Hinweisschilder) lohnt sich der Besuch der Eisgrotte (ca. 40-50 m tief). Im Sommer ist der Einstieg in die Eisgrotte sehr einfach, der Eintritt ist frei.

Anfahrt

Auf A12 Inntalautobahn oder auf der B171 bis ins Ötztal. Anschließend auf der Ötztalstraße B186 bis Zwieselstein. Hier nun nach rechts abbiegen bis in das Bergsteigerdorf Vent. Weiter über eine schmale Straße zu den höchsten und dauerbesiedelten Bergbauernhöfen nach Rofen (2.014 m).

Parkplatz

Am Ende der Fahrstraße in Rofen nicht allzu großer Parkplatz, welcher zum Gh. Rofenhof gehört. Bei Rückfrage im Gasthof problemloses kostenloses Parken.

Bergwelten entdecken