16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Von der Edelrautehütte auf das Hauseck

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
L+ leicht
Dauer
2:00 h
Länge
2,5 km
Aufstieg
295 hm
Abstieg
295 hm
Max. Höhe
1.982 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Einfache und kurze Schneeschuh- oder Skitour auf den Hausberg der Edelrautehütte in den Rottenmanner und Wölzer Tauern. Das Hauseck und die glasklaren Scheiblseen sind ein traumhaftes Ausflugsziel für Genuss-Skitourengeher. Von der urigen und bestens bewirteten Hütte ist man im Handumdrehen am Gipfel und genießt die Aussicht auf die umliegenden Gipfel der steirischen Bergwelt.

💡

Für sportliche Skitourengeher empfiehlt sich die Tour auf den Kleinen und Großen Bösenstein mit der besonders im Frühjahr tollen Abfahrt durch die rote Rinne. Der Abstecher auf's Hauseck kann dann im Anschluss der Tour noch drangehängt werden - eine Erlebnis für Gipfelsammler. Die Einkehr in der urigen Edelrautehütte danach ist selbstverständlich Pflicht. Auch Rodler kommen auf der Edelrautehütte voll auf ihre Kosten.

Anfahrt

Über die A9 Pyhrnautobahn bis zur Ausfahrt Trieben. Durch den Ort durch und rechts auf der B114 nach Hohentauern abzweigen. Im Winter herrscht am Triebener Tauern oft bereits Kettenpflicht. In Hohentauern abfahren und der Beschilderung zur Edelrautehütte über die mautpflichtigen Straße folgen. Auch hier sind Schneeketten je nach Wetterlage empfehlenswert.

Parkplatz

Parkplatz kurz vor der Hütte

Bergwelten entdecken