15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Pistenskitour Hochwurzen

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
PS1+ leicht
Dauer
1:30 h
Länge
2,7 km
Aufstieg
708 hm
Abstieg
708 hm
Max. Höhe
1.850 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Bei der Hochwurzen Skitour handelt es sich wohl um DIE Paradepistenskitour. Von der Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen geht es steil entlang der Piste Nr. 33 auf die Hochwurzen (1.850 m) in den Schladminger Tauern. Oben angelangt hat man eine traumhafte Aussicht auf das nächtliche Treiben im steirischen Ennstal.

​Auch kulinarisch wird man hier verwöhnt. Gleich drei Einkehrmöglichkeiten liegen auf der Strecke. So zum Beispiel die Hochwurzenhütte.

💡

Vor der Tour sollte man sich unbedingt auf der Homepage Planar Schladming über die Begehbarkeit der Pisten informieren. Viele Skigebiete bieten extra Tourentage an, an denen auch noch am Abend eine Pistenbenützung erlaubt ist. Um Konflikte und auch gefährliche Situation (z.B. Pistenprepärierung mit Seilwinde) zu vermeiden, sollte man sich tunlichst an die vom Liftbetreiber frei gegebenen Skitourenzeiten halten.

Anfahrt

Von Schladming über die L722 nach Rohrmoos. Am Kreisverkehr nach ca. 2,5 km geradeaus weiter durch das Dorfzentrum von Rohrmoos und noch ca. 2 km weiter bis zum Parkplatz an der Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen.

Parkplatz

Parkplatz an der Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Skibusse der Planai-Hochwurzen-Bahnen von Schladming bis zur Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen. Siehe www.planaibus.at.

Bergwelten entdecken