16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Pistenskitour zum Bergrestaurant im Skigebiet Großglockner Heiligenblut

Pistenskitour zum Bergrestaurant im Skigebiet Großglockner Heiligenblut

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren - Pistentour

Anspruch
PS1 leicht
Dauer
2:30 h
Länge
5,2 km
Aufstieg
811 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.552 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember
    Anzeige

    Im Skigebiet Heiligenblut am Großglockner ist das Pistentourengehen zu Betriebszeiten erlaubt. Zudem ist das Kärntner Skigebiet auch Ausgangspunkt für viele Skitouren im freien Gelände.

    💡

    Für Skitourengeher gibt es eine extra Punktekarte, mit der man besonders günstig zum Ausgangspunkt der bevorzugten Skitour gelangt. Weitere Skitouren in Kärnten auf der Seite der Kärnten Werbung.

    Vor der Tour sollte man sich unbedingt auf der Homepage des Skigebiet Heiligenblut am Großglockner über die Begehbarkeit der Pisten informieren. Viele Skigebiete bieten extra Tourentage an, an denen auch noch am Abend eine Pistenbenützung erlaubt ist. Um Konflikte und auch gefährliche Situation (z.B. Pistenprepärierung mit Seilwinde) zu vermeiden, sollte man sich tunlichst an die vom Liftbetreiber frei gegebenen Skitourenzeiten halten.

    Anfahrt

    Von München kommend Richtung Skigebiet Grossglockner/Heiligenblut fährt man am besten über Kufstein Süd bis nach Mittersill und über die Felbertauernstraße. Aus dem Osten kommend gelangt man über Wien auf der Südautobahn nach Klagenfurt, Villach, Spittal an der Drau und Heiligenblut.

    Parkplatz

    An der Talstation sowie an der Mittelstation gibt es zwei Parkmöglichkeiten:

    • Parkgarage Heiligenblut (ca. 3 min. zur Talstation) mit ca. 200 Stellplätzen

    • Parkplätze Mittelstation Rossbach/Mautstelle mit ca. 300 Stellplätzen

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit der ÖBB bis zum Bahnhof Mallnitz und mit dem Bus 60km weiter bis nach Heiligenblut. Oder mit der Bahn nach Lienz/Osttirol – ab hier sind es noch 38 Kilometer Busfahrt.

    Bergwelten entdecken