König Dachstein: Touren, Steige und Hütten
Touren, Steige und Hütten

König Dachstein

Magazin

Der Dachstein hat seine Unnahbarkeit, aber nichts von seiner Faszination verloren. Berg-Fans bietet das majestätische Massiv zwischen Ennstal und Salzkammergut zahlreiche Entfaltungsmöglichkeiten.

Der Mars erscheint uns heute wohl zugänglicher, als der Dachstein den Menschen im 19. Jahrhundert erschienen sein muss, meint Bergwelten-Chefredakteur Klaus Haselböck in seiner großen Reportage über das majestätische Massiv der Ostalpen. Seit Friedrich Simony die ersten Stahlstifte in die Felsen treiben und Leitern verschrauben ließ, hat sich in der Region einiges getan. Heute ist das magische Gipfelpanorama in 2.995 Meter Höhe, das jeder Bergfreund einmal im Leben gesehen haben sollte, sogar im Expressverfahren per Seilbahn zu erreichen.

Echte Bergfexe bevorzugen freilich den Fußweg – und können dabei aus dem Vollen schöpfen: Rund zwei Dutzend Klettersteige – zum Beispiel der spektakuläre Skywalk, der direkt unterhalb der Bergstation verläuft – machen den Dachstein zum Klettersteig-Hotspot in Österreich. Muße ist hingegen in den urigen Hütten angesagt – bei Schmankerln wie Steirerkasbroten und hausgemachtem Kaiserschmarrn.

Wer den nächsten Dachstein-Ausflug nicht mehr erwarten kann und einen Vorgeschmack auf den majestätischen Berg schon jetzt auf dem Bildschirm bekommen möchte, kann sich hier unsere spektakulären Überflugsaufnahmen ansehen:

Die schönsten Touren & Hütten um den Dachstein:

Bergwelten entdecken