Der Paznauner Höhenweg
Foto: TVB Paznaun-Ischgl
9 Etappen im Tiroler Paznaun

Der Paznauner Höhenweg

• 30. August 2021

Das Tiroler Paznaun mit den Orten See, Kappl, Ischgl und Galtür zeigt sich auf dem Paznauner Höhenweg wohl von seiner schönsten Seite: Hoch über dem Tal wandert man auf alpinen Steigen über aussichtsreiche Jöcher und Gipfel, vorbei an glitzernden Bergseen und über schöne Almböden und genießt dabei traumhafte Panoramen über das Verwall und die Silvretta. 

Paznauner Höhenweg: Aussichtsreich wandert man am zweiten Tag von der Ascherhütte nach Kappl.
Foto: TVB Paznaun-Ischgl
Paznauner Höhenweg: Aussichtsreich wandert man am zweiten Tag von der Ascherhütte nach Kappl.

Der Paznauner Höhenweg besteht aus 9 Etappen und es gilt, rund 11.000 Höhenmeter und 120 Kilometer zu überwinden. In Sachen Abwechslung, Vielseitigkeit und Herausforderung spielt der Weg alle Stücke: Einige Wegpassagen sind seilversiert und verlangen Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Der Großteil der Steige ist aber relativ einfach zu begehen. Beeindruckend sind die wunderschönen Aussichten über die Berge des Verwall und der Silvretta sowie die vielen Bergseen und idyllischen Almen, die immer wieder zu einer Rast einladen.

Genächtigt wird zum Teil auf den Schutzhütten im Gebirge oder im Tal in einem der vier Orte des Paznaun. 

Die Etappen im Detail

Abo-Angebot

Wenn die Wildnis ruft

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Buch „Unsere schönsten Hütten“ als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Bergwelten entdecken