Sommerwolle

Das Strike Short Sleeve Crewe von Icebreaker im Test

Produkttest • 20. Juni 2016
von Gerald Valentin

Macht Wäsche aus Wolle bei warmen Temperaturen Sinn? Ja, meint Gerald Valentin und liegt damit auf einer Linie mit Beduinen, die in Wüstengegenden leben und es wissen müssen.

Test: Strike Short Sleeve Crewe Shirt von Icebreaker
Foto: Icebreaker
Das Strike Short Sleeve Crewe Shirt von Icebreaker.

Icebreaker ist der führende Hersteller von Sportbekleidung aus Merinowolle. Für Aktivitäten im Sommer vereint Icebreaker die Wolle des Merinoschafes mit Tencel, eine Faser die von der oberösterreichischen Lenzing AG aus Holz gewonnen wird. Während die Wolle für Atmungsaktivität, Geruchshemmung und UV-Schutz steht, punktet Tencel mit hoher Feuchtigkeitsaufnahme und glattem, kühlem Griff.

Für den Test wurde das Cool-Lite Strike Short Sleeve Crewe ausgewählt. Das Shirt ist sehr wertig geschneidert, die flachen Nähte legen sich angenehm an die Haut. Eine empfindliche Frauenhaut spürt die leichte Rauigkeit der Wolle, der Schnitt kommt leider nicht so körpernah, wie es die Produktfotos vermitteln wollen. Die gesamte Rückenpartie ist zur Verbesserung der Atmungsaktivität mit kleinen Löchern durchsetzt.

Das Strike Short Sleeve Crewe Shirt von Icebreaker
Foto: Icebreaker
Das Strike Short Sleeve Crewe Shirt von Icebreaker

Sommerlicher Klimaanlage

Die Eigenschaften des Strike Short Sleeve Crewe wurden bei mehreren Läufen auf die Probe gestellt. Bei kühlem und feuchtem Wetter konnte im Vergleich zu herkömmlichen Funktionsstoffen keine großen Unterschiede festgestellt werden. Vielleicht mit der Ausnahme, dass Wolle – einmal nass geworden – schwer und eher unangenehm am Körper liegt.

Bei warmen und sommerlich heißen Temperaturen geraten die klassischen Funktionsstoffe gegenüber dünner Wolle etwas ins Hintertreffen. Dazu bedient sich Wolle eines physikalischen Effektes. Da Wolle den Schweiß nur langsam von der Haut abzieht, verdunstet die Flüssigkeit auch direkt am Körper. Bei der Verdunstung verliert die Flüssigkeit an Temperatur und kühlt damit deren Umgebung ab. Bezogen auf das Shirt bedeutet dies, dass intensiver Sport die Temperatur des Körpers erhöht, gleichzeitig aber die Verdunstungskälte des Schweißes als Klimaanlage wirkt.

Fazit: Das Strike Short Sleeve Crewe hat als Trainingsshirt bei sommerlichen Temperaturen gut gefallen und zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit beigetragen.

Infos

Preis: € 80

Material: 61 % Wolle, 19 % Tencel, 14 % Nylon, 6 % Elastan

Wertung

Funktion: ★★★★★

Passform: ★★★

Hautfreundlichkeit: ★★★★

Hier gibt es alle Produkttests von Gerald Valentin

Gerald Valentin
Produkt der Woche

Valentins Favoriten

Gerald Valentin ist Bergwelten-Cheftester. Als Salzburger Landesgeologe, als Berg- und Skiführer weiß er genau, welche Ausrüstung am Berg besteht. Die Berge sind nicht nur sein Arbeitsumfeld, sondern auch seine Leidenschaft. Für uns nimmt er jede Woche ein neues Produkt genau unter die Lupe. Seine Favoriten stellt er hier kritisch analysiert in Wort und bewegtem Bild vor.

Bergwelten entdecken