Hundskopfhütte

1.003 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

April bis Oktober

Von Karsamstag bis zum letzten Wochenende im Oktober an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen geöffnet.

Telefon

+43 3858 3043

Homepage

www.hundskopfhuette.naturfreunde.at

Betreiber/In

Sophie Serfler

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
3 Zimmerbetten 17 Schlafplätze

Details

  • Spielplatz
  • Für Familien geeignet
  • Gepäcktransport
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Dieser Stützpunkt oberhalb des Mürztales in der Steiermark ist vor allem unter Wallfahrern und Weitwanderern bekannt, liegt er doch direkt am Mariazeller Weg. Geöffnet von Ostern bis Ende Oktober und nur an Wochenenden voll bewirtschaftet, sind die Möglichkeiten in der Gegend rund um die Hütte begrenzt.

Mountainbiken ist die Zufahrt untersagt, Klettersteige gibt es keine und auch der Weg auf den Gipfel des Troiseck stellt sich als nicht rasend fordernde Wanderung heraus. Aber: Schön und erholsam ist’s hier im Mürztal allemal!

Kürzester Weg zur Hütte

Von Wartberg im Mürztal, keine 20 km östlich von Kapfenberg, marschiert man über den Weg Nummer 43 über das Gasthaus Weichlbauer zum Ziel. Der Weg ist selbst mit Kinderwagen ohne große Mühen zu bewältigen.

Gehzeit: 1:15 h

Höhenmeter: 363 m

Alternative Routen
Von Niederaigen (1:30 h); von Mitterdorf (2 h); von Schloss Pichl (1:30 h).

Leben auf der Hütte

Wenn die Hütte an Wochenenden voll bewirtschaftet ist, gibt’s meist zwei oder drei warme Gerichte, die frisch zubereitet werden. Im Inneren haben rund 40 Gäste Platz, auf der Terrasse 80 bis 100. Da wie dort wird bedient. Kindern steht ein kleiner Spielplatz zur Verfügung.

Gut zu wissen

Die Hütte verfügt über ein Zimmer und ein Schlaflager sowie getrennte WC-Anlagen und getrennte Waschräume mit Warmwasser. Dusche gibt's keine. Aufenthalt mit Hunden ist nicht gestattet, der Handyempfang gut. Gepäcktransport ist über den Forstweg von Schloss Pichl aus möglich, muss aber im Vorfeld abgeklärt werden. Bezahlt wird bar.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist das Graf-Meran-Haus in 1.863 m, das in 7 h Gehzeit zu erreichen ist.

Gipfelbesteigungen von der Hundskopfhütte aus: Troiseck (1.466 m, 2 h); Hohe Veitsch (1.982 m, 6 h).

Anfahrt

Über die Murtal-Schnellstraße nach Kapfenberg/Wartberg im Mürztal.

Parkplatz

Wartberg

Das Naturfreundehaus Bendlerhöhe im Weizer Bergland in der Steiermark liegt inmitten eines ausgedehnten Wandergebietes, St. Kathrein am Offenegg und Eibisberg sind nur einen Katzensprung entfernt. Das größte zusammenhängende Almgebiet Österreichs mit der Sommeralm und der Teichalm kann von der Bendlerhütte aus in wenigen Stunden erwandert werden. Die Selbstversorgerhütte ist auch idealer Stützpunkt für Ausflüge zur Grasslhöhle und dem Katerloch, zwei imposanten Schauhöhlen in den Sattelbergen zwischen der Weiz- und Raabklamm.  
Geöffnet
Apr - Okt
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Niederösterreich

Schutzhaus Vorderötscher (887 m)

Das Schutzhaus am Vorderötscher, wie es richtigerweise genannt wird, befindet sich am Ende der imposanten Ötschergräben am Fuße des Ötschers in Niederösterreich in den Ybbstaler Alpen. Das Haus gehört dem Naturpark Ötscher und wird auch von eben diesem betrieben. 2014 wurde das alte Haus behutsam und liebevoll renoviert. Moderne Akzente verbinden sich heute ganz natürlich mit der alten Bausubstanz und haben den Charme der Hütte noch gehoben.  Bergsteiger und Wanderer werden mit regionalen Gerichten bestens versorgt und für Übernachtungsgäste stehen einige Zimmer und Matrazenlager zur Verfügung.   
Geöffnet
Apr - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Niederösterreich

Kienthaler Hütte (1.380 m)

Die Kienthaler Hütte am südwestlichen Schneeberg gehört zum Österreichischen Touristenklub. Die Mitglieder der Kienthaler Sektion bewirtschaften die Hütte an den Wochenenden und Feiertagen. Da es aber nur einfache Speisen und Getränke gibt, darf man seine Verpflegung auch selbst mitnehmen. Für Kinder ist der Aufstieg über das Weichtalhaus ab sechs Jahren zu empfehlen. Am Fuß des Turmsteins gelegen ist man in 15 Minuten über den Klettersteig (Schwierigkeit B) auf dem Gipfel auf 1.416 Metern. Andere Gipfel in der Umgebung sind das Klosterwappen (2.076 m) und der Kaiserstein (2.061 m). Für den Zustieg gibt es mehrere Optionen: von der Bergstation der Schneebergbahn, vom Weichtalhaus oder von Losenheim.  
Geöffnet
Apr - Okt
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken