15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Region La Gruyère

Königin der Lüfte

Anzeige • 20. Januar 2020

Olympisches Silber mit 18, Gold bei den X-Games mit 19: Mathilde Gremaud ist die Überfliegerin der Freestyle-Skiszene und reiht Sieg an Sieg. Die Energie und Ausgeglichenheit für ihren Erfolg holt sie sich in ihrer Heimat, der Region La Gruyère.

"Ich flitze noch heute über die Waldwege von früher. Es ist wie noch einmal Kind sein." - Mathilde Gremaud
Foto: Schweiz Tourismus
"Ich flitze noch heute über die Waldwege von früher. Es ist wie noch einmal Kind sein." - Mathilde Gremaud

Man könnte meinen, Mathilde Gremaud habe eine Sprungfeder in ihren Beinen. Kaum steht sie auf ihren Ski, hüpft sie herum, wie ein kleines Kind, das keine Sekunde lang stillstehen kann. Jede noch so kleine Unebenheit auf der Piste ist für sie die ideale Gelegenheit, um einen Trick hinzulegen.

Die Senkrechtstarterin

Aufgewachsen im kleinen Dörfchen La Roche, verbrachte Mathilde schon als kleines Mädchen jede freie Minute auf den Pisten von La Berra. Als Zweijährige stand sie erstmals auf Ski und bereits mit 12 entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Freestyle-Skifahren. Schon bald gewann sie regionale, nationale und schließlich auch internationale Wettkämpfe. Ruhe findet die Skifahrerin in ihrer Heimat, der Region La Gruyère.

„Wenn ich ein paar Tage hier bin, kann ich richtig Energie tanken und mich entspannen.“ Mathilde Gremaud


Beruflich und sportlich unterwegs in der ganzen Welt ist Mathilde meist weit weg von zu Hause. Mit ihrer Heimat ist sie weiterhin fest verwurzelt und ihre Familie geht ihr über alles. Für Mathilde gibt es nichts Schöneres, als im eigenen Bett zu schlafen oder mit ihrer Mutter ein paar Schwünge im Skigebiet La Berra zu machen.

Der perfekte Tagesausklang in La Berra

Die Sonne steht tief. Das Abendlicht durchflutet die Sonnenterrasse vom Bergrestaurant "Gîte d‘Allières". Die Freiburger Voralpen reflektieren das rote Sonnenlicht. Nach dem Skifahren sitzt man hier gemütlich zusammen und lässt den Tag Revue passieren – natürlich bei einem "Moitié-moitié" Fondue.

Das Abendlicht ist einzigartig in La Berra.
Foto: Schweiz Tourismus
Das Abendlicht ist einzigartig in La Berra.

Möchtest du Mathildes Heimat kennenlernen?

Dann nichts wie ab nach La Guyère! Ski-in Ski-out Hotels bieten den totalen Komfort und überzeugen durch ihre Nähe zu Bergbahn und Piste. Was dich dort erwartet sind einzigartige Wintererlebnisse in den Schweizer Bergen.

HIER FINDEST DU WEITERE INFORMATIONEN

Ski-in Ski-out Hotels: Kaum aus den Fern auch - schon auf der Piste.
Foto: Schweiz Tourismus
Ski-in Ski-out Hotels: Kaum aus den Fern auch - schon auf der Piste.

Bergwelten entdecken