Schutz vor Wund- und Blasenlaufen

Fitte Füße für das nächste Bergerlebnis

Anzeige • 13. Dezember 2019

Wer viel in festem Schuhwerk unterwegs ist, sollte umso mehr auf eine gute Fuß-Pflege achten. Aber wie vermeidet man Blasen und was kann man tun, um die Füße fit und belastbar zu halten? Wir verraten es euch.

Füße sind die heimlichen Champions, bei jedem Abenteuer.
Foto: Unsplash
Füße sind die heimlichen Champions, bei jedem Abenteuer.

Egal, ob es sich um eine Skitour, eine Schneewanderung oder einfach nur um eine kleine Laufrunde handelt: Bewegung tut uns allen mehr als gut und macht uns fit. Wer viel Sport macht, riskiert allerdings auch schmerzhafte Blessuren an den Füßen, wie Blasen, kleine Wunden oder aufgescheuerte Haut. Um diesen Problemen gezielt auszuweichen, spielt die Vorbeugung eine große Bedeutung.

Vorbeugung ist alles

Die seit 137 Jahren in ihrer Rezeptur nahezu unveränderte GERLACHS GEHWOL FUSSKREM wurde von Eduard Gerlach entwickelt und lässt sich ideal für die Prävention bei verschiedenen Sportarten einsetzen. Wichtig ist, die Creme millimeterdick vor der sportlichen Aktivität aufzutragen, damit eine Art Schutzschicht auf der Haut entsteht und sich ihre Gleitfähigkeit im geschlossenen Schuhwerk verbessert. Dadurch sinkt der Reibungswiderstand, und die Haut bleibt vor jeglichen Blessuren geschützt. Die Socken solltest du am besten aufrollen und über den Fuß abrollen, damit die Schutzschicht auch auf dem Fuß bleibt.

Auf die Vorbeugung kommt es an!
Foto: Ian Robinson - unsplash
Auf die Vorbeugung kommt es an!

Regelmäßige Pflege

Den Füßen eine Regenerationszeit zu geben und diese auf regelmäßiger Basis zu pflegen, ist mindestens genauso wichtig. Das gelingt dir beispielsweise durch Saunagänge oder Fußbäder. Um die natürliche Hautbarriere intakt zu halten, sollte man Cremes verwenden, die einen Mix aus Fetten (Lipiden) und Feuchtigkeit bieten – wie die GEHWOL med Lipidro Creme. Sie ist eine Intensivpflege bei trockener Fußhaut und beugt zusätzlich Hornhaut vor. Der Pflege-Komplex ist eine Formulierung aus Urea (10%), Algenextrakt, Avocado- und Sanddornöl sowie Allantoin. Trotz des hohen Lipidanteils entsteht jedoch kein Gefühl von fettiger Haut.

Kurz und knackig

Wenn es einmal schnell gehen muss, kann der GEHWOL med Express Pflege-Schaum mit dem 4-fach HYDRO-Komplex alternativ für die schnelle Feuchtigkeitsversorgung eingesetzt werden. Der Schaum zieht schnell ein, selbst bei höheren Temperaturen. So können sich deine Füße und du auf das nächste Bergabenteuer freuen!

 

Weitere Informationen findest du HIER

GERLACHS GEHWOL FUSSKREM

Bergwelten entdecken