Bergfest

Der Great Himalaya Trail zum Anschauen

Aktuelles • 31. Januar 2018

Der Great Himalaya Trail (kurz GHT) verbindet Wege und Trails entlang der höchsten Berge des Himalaya. Dieter Höss widmet sich in seinem Bildband den Menschen und Landschaften entlang des Weges. Wir verlosen zwei Exemplare davon.

Nepal Menschen und Landschaften am Great Himalaya Trail
Foto: Bergwelten
Nepal Menschen und Landschaften am Great Himalaya Trail

Der Great Himalaya Trail reiht die verschiedensten Regionen Nepals wie an einer Perlenschnur aneinander. Er ist aus einem Entwicklungsprojekt entstanden und versteht sich als ein Routen-Netzwerk und dient Trekkern genauso wie Wanderern die ihre Routen individuell planen. Außerdem trägt er auch etwas zur Regionalentwicklung des Landes bei. Im Mittelpunkt des Bildbands „Nepal - Menscheun und Landschaften am Great Himalaya Trail“ von Dieter Höss stehen die faszinierenden Landschaften und die ethnische Vielfalt des Landes.

Nepal Menschen und Landschaften am Great Himalaya Trail
Foto: Bergwelten
Nepal Menschen und Landschaften am Great Himalaya Trail

Gleich mitspielen!

Du willst „Nepal - Menschen und Landschaften am Great Himalaya Trail“ deine nächste Reise planen oder einfach nur schauen und staunen? Wir verlosen zwei Exemplare des Bildbands! Melde dich einfach auf bergwelten.com an oder registriere dich und erzähle uns in einem Kommentar, warum das Buch genau der richtige Lesestoff für dich wäre. Viel Glück!

Teilnahmeschluss ist der 14. Februar 2018.

Mehr zum Thema

Gipfelkreuz: Spuller Schafberg im Lechquellengebirge in Vorarlberg
Wir feiern ab sofort jede Woche – und ihr könnt mitfeiern! Jeden Mittwoch begehen wir mit einem wöchentlichen Gewinnspiel das Bergfest. Was der Begriff bezeichnet? Wir verraten es im heutigen Berg-Know-How.
LUMA ACTIVE Hauben und Stirnbänder
Bei Kälte und schlechter Sicht gestalten sich Outdoor-Aktivitäten oft schwierig. Mütze, Stirnlampe und Rückstrahler müssen erst adjustiert werden bevor es raus geht. Mützen und Stirnbänder von LUMA ACTIVE setzen dem ein Ende.
Ein Vollblutsportler wie Christian Rieger möchte sich beim Sport einfach gut fühlen. In synthetischen Sport- und Funktionsshirts hat er aber eher das Gefühl, dass sein Körper gestresst reagiert – als könne er nicht richtig atmen. Damit beginnt die Geschichte von SCROC.

Bergwelten entdecken