Zum Paisaje Lunar am Teide

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:40 h 14,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
761 hm 761 hm 1.953 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Rundtour
Wandern •

La Mérica

Anspruch
T2
Länge
15,9 km
Dauer
5:50 h

Aussichtsreiche Rundwanderung auf Teneriffa: Die Kanarischen Inseln sind ein ganzjähriges Wanderparadies. Besonders Teneriffa bietet mit dem Pico del Teide (3.718 m) und dem umliegenden Nationalpark unzählige Wandermöglichkeiten. Die abwechslungsreiche Tour zum Paisaje Lunar zeigt die herbe Schönheit der Landschaft und führt zu bizarren Felsformationen.

Man muss zwar knapp 800 Höhenmeter bewältigen, die Wanderung führt aber auf gut ausgebauten Wegen und die Anstiege sind sanft.

💡

Besonders in den Sommermonaten heizen sich die Felsen enorm auf – auf einen guten Sonnenschutz und ausreichend Trinkwasser achten.

Anfahrt

Auf der Teneriffa Autobahn TF-1 Richtung Playa de la Américas, Abfahrt nach Arona auf TF-28 kurz vor Playa de la Américas, TF-28 folgen bis La Camella, abbiegen auf die TF-51, TF-51, dieser folgen bis Vilaflor, abbiegen auf die TF-21 nach Vilaflor, der TF-21 folgen, durch Vilaflor. Parken ca. 2 Kilometer hinter Vilaflor.

Parkplatz

Von Richtung Vilaflor zum Teide: An der 4. Biegung der Serpentinstraße befindet sich der Startpunkt. Nach einer Parkmöglichkeit sollte man aber schon nach der 3 Biegung suchen, da weiter oberhalb kaum noch Parkmöglichkeiten existieren.

Von Richtung Teide nach Vilaflor: Kurz vor Vilaflor Ausschau halten nach der Schotterstraße, welche links weg führt. Hier oder kurz danach auf der Straße das Auto parken.

Alternative: Wer sich rund 7 Kilometer Schotterstraße zu Fuß sparen möchte, fährt die Schotterstraße einfach rein und parkt sein Auto nach ca. 3,5 Kilometern am Rand der Straße. Hier gibt es zwar nur schmale Parkmöglichkeiten, dafür auf der gesamten Länge der Schotterstraße immer wieder Freie.

Öffentliche Verkehrsmittel

Direkt am Start der Tour hält der Bus an der Bushaltestelle Madre del Agua

Wandern •

Altavista

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
9,3 km
Aufstieg
433 hm
Abstieg
433 hm

Bergwelten entdecken