Praktische Begleiter

5 Dinge für Frauen beim Wandern

Produkttest • 4. Mai 2016
von Angela Faber

Wandern ist gesund – und macht Spaß, findet Miriam. Die Innsbruckerin, die beruflich eine Praxis leitet, geht gern in die Berge. Am liebsten in einem gleichermaßen schicken wie funktionalen Outfit. Ihre Favoriten stellen wir euch hier vor.

Outfit fürs Wandern
Foto: Angela Faber
Miriam geht gern in die Berge: Das Outfit sollte schick und funktional sein

Lässiger Parka

Hera 3-1-Jacket von Mammut
Foto: Angela Faber
Besonderer Clou: Der anzippbare Rock

Eine echte Bereicherung für Miriams Garderobe ist das Hera 3-1-Jacket von Mammut. Die wetterfeste Hardshell-Jacke eignet sich für alle Outdoor-Aktivitäten und verwandelt sich im Handumdrehen mit Hilfe eines anzippbaren Wickelrocks in einen Parka. Miriam nutzt diese Funktion, wenn am Gipfel der Wind pfeift oder sie liegend Rast auf einer Wiese macht. Denn mit dem flotten Rock ist der empfindliche Damenpo gut gegen Kälte und Nässe geschützt.

Kuschelige Jacke

Pedroc PTC Alpha Jacket von Salewa
Foto: Angela Faber
Leichter Schutz: Die funktionale Jacke wärmt an den richtigen Stellen

Das federleichte Pedroc PTC Alpha Jacket von Salewa begleitet Miriam bei der Wanderung als zweite Schicht. Die strapazierfähige Jacke ist nach dem Bodymapping-Prinzip gefertigt: Unterschiedliche Materialien sind so vernäht, dass sie ein optimales Körperklima und gleichzeitig ein angenehmes Tragegefühl gewährleisten. Sehr hautfreundlich ist das weiche und atmungsaktive Netzfutter. Wie auch viele andere Frauen fröstelt Miriam leicht: Der langgezogene Schnitt und die dünne Fütterung der Jacke wärmen sie daher optimal.

Bequemer Begleiter

Ferrox GTX MID von LOWA
Foto: Angela Faber
Sicherer Tritt über Stock und Stein

Für Miriams Prinzessinnen-Füße hat sich der halbhohe Ferrox GTX MID von LOWA bestens bewährt. Blasen waren einmal! Der über einen speziellen Damenleisten gefertigte Gore-Tex Multifunktionsschuh bietet perfekte Passform und Stabilität. Die weiche Dämpfung der Sohle schützt den Fuß auch bei härteren Wegstrecken. Der Schuh ist außerdem ein echter Allrounder: Er eignet sich für die nächste Fahrradtour genauso wie zum Herumtollen mit den Kids.

Echter Frauenversteher

Frauenrucksack ACT Trail Pro 32

Vorbei die Zeiten, als Frauen schlecht sitzende Männerrucksäcke schleppen mussten. Deuter hat mit seinem ACT Trail Pro 32 einen Rucksack entwickelt, der weibliche Bedürfnisse optimal berücksichtigt. Da muss eine Frau die Hand im Spiel gehabt haben! Angefangen von der Rückenlänge bis hin zu den zahlreichen Außentaschen, in denen die allerwichtigsten Kleinteile vom Labello bis zur Trockenfrüchtemischung leicht verstaubar sind, birgt der Rucksack viele weitere Annehmlichkeiten. Dass frau mit dem Aircontact-System am Rücken um 15% weniger schwitzen soll als mit herkömmlichen Körperkontaktsystemen hat Miriam bei steilen Anstiegen allerdings nicht wahrgenommen.

Praktische Behälter

Behältnisse von der Outdoor-Firma Primus

Miriam isst auf ihren Wanderungen bewusst und gesund. Dafür wählt sie sich die schönsten Plätze abseits der Hütten aus. Statt Wurstbrot gibt es zuvor daheim zubereitete Köstlichkeiten. Um diese im Rucksack sicher transportieren zu können, verlässt sie sich auf die Behältnisse der schwedischen Outdoor-Firma Primus. Gute Dienste leistet das farbenfrohe Mealset, zu dem neben Schüsseln und Besteck sogar ein kleines Salatmarinadenfläschchen und ein praktischer Gewürzstreuer gehören. Ihren Tee genießt Miriam aus der Thermoskanne aus Edelstahl mit einem tropfsicheren Trinkverschluss. Einziger Nachteil: Die Teile wollen getragen werden. Nach dem Gebrauch können sie dafür pflegeleicht in den Geschirrspüler gesteckt werden.

Bergwelten entdecken